Softwareunternehmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Softwarehersteller)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Softwareunternehmen (auch: Softwarehersteller, Softwareproduzent, Softwareanbieter oder Softwareprovider) bezeichnet man Unternehmen der Softwarebranche bzw. Softwareindustrie, die sich mit der Programmierung und Vermarktung von Software wie z. B. Betriebssystemen, Computerprogrammen und Anwendungsprogrammen beschäftigen.

Markt[Bearbeiten]

Spezielle Spielesoftwareunternehmen haben sich auf den Markt der Computer- und Konsolenspiele spezialisiert, andere Softwarehersteller programmieren Individualsoftware, branchenspezifische Software oder versorgen den weltweiten Markt mit Standardsoftware für Personal Computer. Auch für den Markt der Enterprise Application Integration (Unternehmensanwendungsintegration) hat sich eine spezielle Gruppe von Softwareprovidern entwickelt.

Application Service Provider offerieren Dienstleistungen rund um bestimmte Softwareanwendungen wie z. B. CAD- oder ERP-Systeme. Diese Unternehmen arbeiten damit in einem Übergangsbereich zwischen Software- und Dienstleistungsunternehmen.

Publisher bzw. Softwareverlage fungieren als Softwareanbieter und übernehmen als solche oftmals die mit der Veröffentlichung und Vermarktung verbundenen, speziellen Aufgaben rund um Marketing und Vertrieb von Softwareprodukten.

Für den Bereich des Internets existieren ebenfalls eine Vielzahl spezieller Softwareanbieter, aber auch Internetprovider für den Zugang und Betrieb (beispielsweise Webhosting und E-Mail) von Internetangeboten.

In einem weiteren Sinn lassen sich Softwareunternehmen in "reine" Softwareunternehmen, IT-Dienstleister, Systemintegratoren, Systemhäuser und Beratungsunternehmen unterteilen.

Markt der Standard-Software-Unternehmen in Deutschland[Bearbeiten]

2011 bestimmten die folgenden Anbieter maßgeblich den deutschen Markt für Standard Software:[1]

Rang Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland
1 Microsoft Deutschland GmbH *) 2.800,0 2.700
2 SAP AG 2.347,0 16.172
3 Oracle Deutschland B.V. & Co. KG *) 1.060,0 2.500
4 Datev eG 730,8 5.378
5 CompuGroup Medical AG 195,9 1.576
6 Adobe Systems GmbH *) 190,0 250
7 Software AG 154,0 1.881
8 Novell GmbH *) 1) 140,0 400
9 Infor Global Solutions Deutschland GmbH *) 135,0 890
10 SAS Deutschland GmbH *) 128,0 500
  • *) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt
  • 1) Einschließlich Österreich und Schweiz sowie Suse Linux GmbH und NetIQ


Die Aufnahme in dieses Ranking unterliegt genau definierten Kriterien. Mehr als 60 Prozent des Umsatzes müssen mit Standard-Software-Produktion, -Vertrieb und -Wartung erwirtschaftet werden. So ist sichergestellt, dass nur Unternehmen gelistet sind, deren Kerngeschäft im betrachteten Markt angesiedelt ist.

Mitarbeiter[Bearbeiten]

Softwareunternehmen beschäftigen zu dem Zweck der Erstellung und Wartung von Software Informatiker aus verschiedensten Bereichen der Softwaretechnik. Diese sind beispielsweise Softwareentwickler, Softwarearchitekten oder Softwaretester.

Für die Vermarktung der hergestellten Software werden Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Rechnungswesen beschäftigt.

Software-Anbieter[Bearbeiten]

Eine Vielzahl von Softwareunternehmen findet sich bis heute im amerikanischen Silicon Valley. Zu den größten Softwareherstellern weltweit gehören Unternehmen wie Microsoft, IBM, SAP oder Oracle. Als Independent Software Vendor bezeichnet man Softwarehersteller, die ihre Produkte unabhängig von dominierenden Branchenriesen entwickeln und vermarkten. Die Geschäftsmodelle von Softwareherstellern ähneln sich [2].

Die zehn weltweit größten Software-Anbieter laut Software Top 100.[3]:

Rang Firma Firmensitz Umsatz 2008 aus Software-Aktivitäten (Mio $) Gesamtumsatz (Mio $) Mitarbeiter
1 Microsoft USA 49.453 61.900 90.412
2 IBM USA 22.089 103.630 426.751
3 Oracle USA 17.560 22.102 108.429
4 SAP Deutschland 11.604 16.111 53.513
5 Nintendo Japan 7.245 19.886 4.712
6 Hewlett-Packard USA 6.243 117.837 324.600
7 Symantec USA 5.692 6.152 20.000
8 Activision Blizzard USA 4.622 5.032 7.000
9 Electronic Arts USA 4.268 4.268 9.000
10 CA USA 3.936 4.305 13.800

Die 11 größten europäischen Software-Anbieter laut dem Truffle-Report 2010.[4]:

Rang Firma Firmensitz Umsatz 2009 aus Software-Aktivitäten (Mio €) Gesamtumsatz (Mio €) Mitarbeiter in der Entwicklung
1 SAP DE 10.672 10.672 14.813
2 Sage Group UK 1.614 1.614 2.248
3 Dassault Systèmes FR 1.251 1.251 3.500
4 Software AG DE 847 847 854
5 Autonomy UK 820 820 670
6 Misys UK 523 1.126 490
7 SWIFT BE 471 480 646
8 Asseco PL 455 702 5.355
9 Micro Focus UK 453 453 255
10 Visma NO 386 386 565
11 UNIT4 NL 379 379 846

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lünendonk-Liste 2012: Führende Standard-Software-Unternehmen in Deutschland (PDF; 218 kB)
  2. Profit from Software Ecosystems: Business Models, Ecosystems and Partnerships in the Software Industry. BOD, Norderstedt, Germany 2010, ISBN 3839169836.
  3. [1]
  4. Truffle Ranking 2010 (PDF-Datei; 365 kB), 2009, (Titel: Ranking of the Top 100 European Software Vendors)