Sol Seppy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sol Seppy, (* 31. Dezember 1969 in London) [1]eigentlich Sophie Michalitsianos ist eine britische Popsängerin, Songschreiberin und Produzentin.

Biographie[Bearbeiten]

Michalitsianos wurde in Wimbledon[2], England geboren und wuchs in Australien und Griechenland auf [3]. Nach einer Ausbildung an Klavier und Cello studierte sie in Sydney am dortigen Conservatorium of Music zeitgenössische Komposition und Orchester[3]. Mit 23 Jahren zog Michalitsianos auf Einladung von Mark Linkous in die U.S.A., wo sie bei den Alben Good Morning Spider und Its A Wonderful Life seiner Indie-Rockband Sparklehorse mitwirkte [4]. Nach ihrer Zeit bei Sparklehorse zog Michalitsianos nach Upstate New York, wo sie sich ein eigenes Studio einrichtete. Das Studio und fast alle ihre Kompositionen wurden bei einer Explosion zerstört [4], Michalitsianos selbst blieb unverletzt.

Am 10. April 2006 veröffentlichte sie ihr Debüt-Album The Bells of 1 2 auf Grönland Records/Rough Trade. Michalitsianos schrieb, sang, spielte und produzierte alle 12 Stücke auf dem Album selbst [3]. Am 1. März 2012 erschien die EP The Bird Calls, and Its Song Awakens the Air, and I Call zunächst auf iTunes und später auch unter anderem im FLAC-Format auf indieTorrent. Die EP erscheint nicht mehr bei Grönland Records und nur als Online-Download. Ein Album ist laut Michalitsianos ebenfalls in Vorbereitung [5]. Michalitsianos lebt in New York.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • "The Bells of 1 2" (April 2006, Grönland Records)
  • "Pssscheeow" (EP, August 2006, Grönland Records)
  • "The Bird Calls, and Its Song Awakens the Air, and I Call" (EP, März 2012)

Singles[Bearbeiten]

  • "Move" (Januar 2006, Grönland Records)
  • "Slo Fuzz" (Mai 2006, Grönland Records)
  • "Supermarket Sweep" (August 2006, Grönland Records)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://music.aol.com/artist/sol-seppy/biography
  2. http://musiceldorado.blogspot.com/2006/12/sol-seppy.html (Version vom 18. November 2007 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  3. a b c http://lichtermagazin.blogspot.com/2006/04/sol-seppy-bells-of-1-2.html
  4. a b http://www.sing365.com/music/lyric.nsf/Sol-Seppy-Biography/B8026169778889C5482572E4002597D7
  5. http://www.facebook.com/pages/Sol-Seppy/292583807466864

Weblinks[Bearbeiten]