Solander-Box

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Solander-Box

Eine Solander-Box ist eine Klappkassette in Buchform. Sie besteht aus Holz und ist mit einer stabilen Überschlagdecke versehen. Sie dient vor allem zur Aufbewahrung von Büchern, Dokumenten und Grafiken. Das Äußere der Kassetten ist oft mit Stoff oder Leder überzogen, während das Innere mit dickem Papier ausgefüttert ist.

Die Solander-Box wurde vom schwedischen Botaniker Daniel Solander während seiner Tätigkeit als Bibliothekar für das Britische Museum erfunden.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]