Solano (Wind)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Solano (lat. solanus Ostwind) ist ein in Spanien auftretender, dem Scirocco ähnlicher, von Süd-Ost und Süd kommender heißer Wind.

Betroffen ist das südliche Spanien, insbesondere Andalusien mit den Städten Sevilla und Cádiz sowie die Mancha. Der Wind tritt meistens von Juni bis September auf.

Siehe auch[Bearbeiten]