Soldatenamazone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soldatenamazone
Soldatenamazone

Soldatenamazone

Systematik
Ordnung: Papageien (Psittaciformes)
Familie: Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Tribus: Neuweltpapageien (Arini)
Gattung: Amazonenpapageien (Amazona)
Art: Soldatenamazone
Wissenschaftlicher Name
Amazona mercenaria
Tschudi 1844

Die Soldaten-Amazone (Amazona mercenaria) ist eine Papageienart aus der Unterfamilie der Neuweltpapageien. Die Grundfärbung des Gefieders dieser 34 Zentimeter groß und etwa 340 Gramm schwer werdenden Amazonenart ist grün. Abweichend davon sind der rote Flügelspiegel, die gelben bis gelborangenen Flügelspitzen und die rote Bänderung an den äußeren Schwanzfedern. Der Schnabel ist ebenso wie der unbefiederte Augenring grau. Die Iris ist orange und die Füße sind grüngrau.

Die Soldaten-Amazone kommt in einem schmalen Streifen von Kolumbien und dem Nordwesten von Venezuela über Ecuador bis nach Peru und den Norden Boliviens vor. Sie lebt innerhalb dieses Verbreitungsgebietes bevorzugt in Bergregenwäldern und kommt dabei überwiegend in Höhenlagen von 1.500 bis 3.000 Meter vor. Bis jetzt liegen nur vereinzelte Informationen über den Bestand dieser Amazonenart vor. Die Art gilt aber allgemein als nicht gefährdet.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Werner Lantermann (2007): Amazonenpapageien – Biologie, Gefährdung, Haltung, Arten, Verlag Filander, ISBN 978-3-930831-66-1
  • John Stoodley, Pat Stoodley: Genus Amazona, Bezels Publications, Lovedean 1990, ISBN 0-947756-02-7

Weblink[Bearbeiten]

  • Amazona mercenarius in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: BirdLife International, 2012. Abgerufen am 26. Dezember 2013