Soldier Hollow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Winterspiele in Soldier Hollow am 19. Februar 2002

Soldier Hollow ist ein nordisches Wintersportgebiet im amerikanischen Bundesstaat Utah. Es liegt nahe der Stadt Midway im Wasatch Mountain State Park. Neben zahlreichen Loipen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad besitzt Soldier Hollow auch einen Schießstand für Biathlon.

Während der Olympischen Winterspiele 2002 wurden in Soldier Hollow die Langlauf- und Biathlonwettbewerbe sowie der Langlauf der nordischen Kombination ausgetragen. Probleme bereitete manchen Sportlern die ungewohnte Höhenlage von 1.700 – 1.800 m.

Gegenwärtig werden die Sportanlagen von Soldier Hollow touristisch genutzt sowie für verschiedene Wettbewerbe wie den nationalen amerikanischen Langlaufmeisterschaften. Im aktuellen Langlauf- oder Biathlon-Weltcup ist Soldier Hollow jedoch nicht als Austragungsort vertreten.

Heute wird das Gebäude der Langläufer als Schule mit sportlichem Schwerpunkt auf Langlauf und Biathlon genutzt.

Weblink[Bearbeiten]


40.479166666667-111.49722222222Koordinaten: 40° 28′ 45″ N, 111° 29′ 50″ W