Soloknoblauch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwei Soloknoblauch-Zwiebeln mit getrockneter Außenhaut

Soloknoblauch oder Einzehenknoblauch ist die Handelsbezeichnung für Knoblauch, der aus einer einzigen Knolle ohne einzelne Zehen besteht.[1] Verbreitete Handelsnamen sind auch Monoknoblauch, Knollenknoblauch, japanischer Knoblauch oder chinesischer Knoblauch – wobei letzterer zu Verwechslungen mit Knoblauch-Schnittlauch (Allium tuberosum) führen kann. Ebenso wird der Soloknoblauch wegen der Größe der Zwiebel auch gelegentlich mit Elefantenknoblauch, einer Varietät der Art Allium ampeloprasum (Ackerlauch/Sommerknoblauch) verwechselt. Allerdings liegt die Größe des Einzehenknoblauchs zwischen ca. 25 bis 50 mm, während der Elefantenknoblauch Größen von 60 mm und mehr erreicht sowie eine ausgewachsene Zwiebel aus mehreren Zehen entwickelt.[1]

Herkunft[Bearbeiten]

Soloknoblauch in Handelsverpackung mit verschiedensprachigen Namen

Die chinesische Provinz Yúnnán wird häufig mit Einzehenknoblauch in Verbindung gebracht, die Pflanze wird aber auch in anderen Regionen der Erde angebaut, da sie vor allem für die Zubereitung von Speisen internationale Verbreitung gefunden hat.

Verwendung[Bearbeiten]

Als besondere Unterschiede zu dem in Europa weiter verbreiteten mehrzehigen Knoblauch gelten:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b eur-lex.europa.eu: Amtsblatt der Europäischen Union C 201, 23. Juli 2010, ISSN 1725-2407, abgerufen am 30. Januar 2013.