Solveig Fiske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Solveig Fiske
Foto: Kirkens informasjonstjeneste

Solveig Fiske (* 26. Oktober 1952) ist eine lutherische Bischöfin der Norwegischen Kirche im Bistum Hamar.

Fiske stammt aus Frei in Møre og Romsdal und graduierte 1990 an der Theologischen Hochschule (Menighetsfakultetet) in Oslo. Danach absolvierte sie 1981 ein Praktikum und arbeitete in der Kirchenversammlung (Kirkemøtet). Fiske ging danach in die Kirchengemeinde Elverum. 1994 wurde sie Pastorin in der Kirchengemeinde Løten. Am 17. Dezember 2006 wurde sie als Bischöfin des Bistums Hamar geweiht. Fiske ist die vierte lutherische Bischöfin in der Norwegischen Kirche.

Sie spricht sich für die kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher Paare aus.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vil vie homofile Vårt land, 15. Mai 2007, abgerufen am 22. Juli 2012

Weblinks[Bearbeiten]