Sommer-Militärweltspiele 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
III. Sommer-Militärweltspiele
Logo
Teilnehmende Nationen 87
Teilnehmende Athleten 2800
Wettbewerbe X in 13 Sportarten
Eröffnung 4. Dezember 2003
Schlussfeier 11. Dezember 2003

Die III. Sommer-Militärweltspiele (offiziell 3rd CISM Military World Games) fanden vom 4. bis 11. Dezember 2003 in Catania, Italien statt. Die Spiele wurden nach dem Vorbild der Olympischen Sommerspiele durch den Militär-Weltsportverband (Conseil International du Sport Militaire) ausgetragen. Die Spiele fanden nach Rom 1995 zum zweiten Mal in Italien statt.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Insgesamt nahmen 2800 Athleten aus 87 Nationen bei Wettbewerben in 13 Sportarten teil.

Sportarten[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden Wettbewerbe in der Leichtathletik, im Basketball, Fechten, Fußball, Boxen, Judo, Segeln, Schwimmen, Wasserspringen, Radfahren, Volleyball, und im Modernen Fünfkampf. Zudem wurden Wettbewerbe im Rettungsschwimmen ausgetragen.

Medaillenspiegel [1][Bearbeiten]

Basketballwettbewerb der Herren
Reiten im Rahmen des Modernen Fünfkampfs
Volleyballwettbewerb der Damen
Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 31 15 12 58
2 RusslandRussland Russland 25 34 33 92
3 ItalienItalien Italien 20 14 19 53
4 UkraineUkraine Ukraine 6 11 5 22
5 Korea SudSüdkorea Südkorea 5 4 5 14
6 KeniaKenia Kenia 4 3 2 9
7 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 4 1 5 10
8 SlowakeiSlowakei Slowakei 4 1 1 6
9 MarokkoMarokko Marokko 4 0 1 5
10 LettlandLettland Lettland 2 1 3 6
11 PolenPolen Polen 2 1 1 4
12 RumänienRumänien Rumänien 1 5 8 14
13 BrasilienBrasilien Brasilien 1 5 0 6
14 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 1 3 2 6
15 SlowenienSlowenien Slowenien 1 2 3 6
16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2 4
17 GriechenlandGriechenland Griechenland 1 1 1 3
18 BahrainBahrain Bahrain 1 1 0 2
EstlandEstland Estland 1 1 0 2
20 KanadaKanada Kanada 1 0 4 5
21 TschechienTschechien Tschechien 1 0 1 2
NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 1 2
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Serbien und Montenegro 1 0 1 2
24 TunesienTunesien Tunesien 1 0 0 1
25 UngarnUngarn Ungarn 0 6 3 9
26 OsterreichÖsterreich Österreich 0 3 4 7
27 FrankreichFrankreich Frankreich 0 2 1 3
28 RuandaRuanda Ruanda 0 1 0 1
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 0 1 0 1
TansaniaTansania Tansania 0 1 0 1
TurkeiTürkei Türkei 0 1 0 1
32 KasachstanKasachstan Kasachstan 0 0 3 3
SchwedenSchweden Schweden 0 0 3 3
34 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 0 0 2 2
BelgienBelgien Belgien 0 0 2 2
FinnlandFinnland Finnland 0 0 2 2
37 AlgerienAlgerien Algerien 0 0 1 1
BotswanaBotswana Botswana 0 0 1 1
KolumbienKolumbien Kolumbien 0 0 1 1
Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 0 0 1 1
KatarKatar Katar 0 0 1 1
Gesamt 122 108 135 365

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 3rd Military World Games. CISM. Abgerufen am 21. Oktober 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Militärweltspiele 2003 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien