Sommer-Paralympics 2008/Segeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paralympics Logo
Sailing - Paralympic pictogram.svg

Bei den Sommer-Paralympics 2008 in Peking wurden in insgesamt 3 Wettbewerben im Segeln Medaillen vergeben. Die Entscheidungen fielen am 13. September 2008 im Internationalen Segelzentrum Qingdao.

Klassen[Bearbeiten]

Bei den paralympischen Segelwettbewerben wurde nur in Klassen unterschieden, um die Ausgeglichenheit des Teams zu gewähren. So wurden die Athleten nach dem Behinderungsgrad mit bis zu sieben Punkten, wobei sieben Punkte für die wenig behinderten Sportler vergeben wurde, eingestuft. Drei Segler durften nicht die Gesamtpunktzahl von 14 Punkten überschreiten. Im Einer musste eine minimale Behinderung bestehen, ansonsten gab es dort keine weiteren Unterscheidungen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Es nahmen insgesamt 80 Athleten an den paralympischen Segelwettkämpfen teil. Frauen und Männer starteten gemischt in den drei Fahrten.

Ein-Mann-Kielboot (2.4mR)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte (ges./gew.)1
1 KanadaKanada Kanada Paul Tingley 39/21
2 FrankreichFrankreich Frankreich Damien Seguin 53/25
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten John Ruf 47/28
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Heiko Kröger 50/28
5 NiederlandeNiederlande Niederlande Thierry Schmitter 54/32
6 DanemarkDänemark Dänemark Jens Als Andersen 57/39
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Helena Lucas 63/41
8 NorwegenNorwegen Norwegen Bjornar Erikstad 93/64

Datum: 13. September 2008, 13:40 Uhr

ges.=gesamt, ohne Streichresultate
gew.=gewertet, mit Streichresultaten

Die Platzierung entsprach der Punktzahl, die die Segler für ein Rennen bekamen. Die beiden schlechtesten Platzierungen wurden gestrichen, die restlichen addiert, sodass der Endwert entstand.

Zwei-Mann-Kielboot (Skud18)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte (ges./gew.)1
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Nick Scandone
Maureen McKinnon Tucker
26/11
2 AustralienAustralien Australien Daniel Fitzgibbon
Rachael Cox
31/18
3 KanadaKanada Kanada John Scott McRoberts
Stacie Louttit
33/21
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Jia Hailiang
Yang Xiujan
51/35
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Niki Birrell
Alexandra Rickham
53/37
6 MalaysiaMalaysia Malaysia Sin Ying Loke
Al Mustakim Matrin
61/39
7 SchwedenSchweden Schweden Carl-Gustaf Fresk
Birgitta Jacobsson Nilen
66/45
8 SingapurSingapur Singapur Wei Qiang Jovin Tan
Kok Liang Desiree Lim
68/49

Datum: 13. September 2008, 13:30 Uhr

ges.=gesamt, ohne Streichresultate
gew.=gewertet, mit Streichresultaten

Die Platzierung entsprach der Punktzahl, die die Segler für ein Rennen bekamen. Die beiden schlechtesten Platzierungen wurden gestrichen, die restlichen addiert, sodass der Endwert entstand.

Drei-Mann-Kielboot (Sonar)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte (ges./gew.)1
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Jens Kroker
Robert Prem
Siegmund Mainka
55/35
2 FrankreichFrankreich Frankreich Bruno Jourdren
Herve Larhant
Nicolas Vimont-Vicary
61/36
3 AustralienAustralien Australien Colin Harrison
Russell Boaden
Graeme Martin
61/36
4 NorwegenNorwegen Norwegen Jostein Stordahl
Per Eugen Kristiansen
Aleksander Wang-Hansen
61/37
5 IsraelIsrael Israel Dror Cohen
Arnon Efrati
Benny Vexler
68/38
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich John Robertson
Stephen Thomas
Hannah Stodel
59/41
7 GriechenlandGriechenland Griechenland Vasileios Christoforou
Theodoros Alexas
Nikolaos Paterakis
58/41
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Rick Doerr
Tim Angle
Bill Donohue
73/47

Datum: 13. September 2008, 13:30 Uhr

ges.=gesamt, ohne Streichresultate
gew.=gewertet, mit Streichresultaten

Die Platzierung entsprach der Punktzahl, die die Segler für ein Rennen bekamen. Die beiden schlechtesten Platzierungen wurden gestrichen, die restlichen addiert, sodass der Endwert entstand.

Medaillenspiegel Segeln[Bearbeiten]

Medaillenspiegel Segeln
Platz Land G S B Gesamt
01 KanadaKanada Kanada 1 1 2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
03 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1
04 FrankreichFrankreich Frankreich 2 2
05 AustralienAustralien Australien 1 1 2

Weblinks[Bearbeiten]