Sondereinzelkosten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sondereinzelkosten (SEK) sind Einzelkosten, die in unregelmäßiger Höhe und Abständen anfallen (im Unterschied zu Fixkosten). Man unterscheidet in der Kostenrechnung: