Song Shi-Lun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Song Shi-Lun (1955)

Song Shi-Lun (* 1899 in der chinesischen Provinz Hunan; † 17. September 1991 in Shanghai) war der Oberkommandierende der chinesischen Streitkräfte in der Schlacht um den Changjin-Stausee während des Korea-Krieges. Er hat seine Ausbildung in der Whampoa-Militärakademie erhalten. General Song Shi-Lun war Teilnehmer des Langen Marsches .

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Song Shi-Lun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien