Sonnenfleckbarbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonnenfleckbarbe
PuntiusStoliczkanus.jpg

Sonnenfleckbarbe (Pethia stoliczkana)

Systematik
Otophysa
Ordnung: Karpfenartige (Cypriniformes)
Überfamilie: Karpfenfischähnliche (Cyprinoidea)
Familie: Karpfenfische (Cyprinidae)
Gattung: Pethia
Art: Sonnenfleckbarbe
Wissenschaftlicher Name
Pethia stoliczkana
(Day, 1871)

Die Sonnenfleckbarbe (Pethia stoliczkana (Syn.: Puntius stoliczkanus)) ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae). Ihr Verbreitungsgebiet umfasst das Stromgebiet des Irrawaddy, des Saluen und den Inlesee in Birma, das Flussgebiet des oberer Mekong und des oberen Chao Phraya in Thailand und Laos. Das Art-Epitheton stoliczkanus wurde zu Ehren des Sammlers der Typusexemplare Ferdinand Stoliczka vergeben.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Sonnenfleckbarbe wird fünf bis sechs Zentimeter lang. Ihr Körper ist gattungstypisch für Puntius-Arten. Ihr Rücken ist helloliv- bis moosgrün gefärbt, die Flanken sind silbrig und glitzern je nach Lichtverhältnis gelblich bis bläulich, die Schuppen auf den Körperseiten haben dunkle Ränder, der Bauch ist weiß. Hinter dem Kiemendeckel findet sich ein brauner bis tiefschwarzer, tropfenförmiger Fleck, gefolgt von einem goldenen Feld. Ein weiterer schwarzer Fleck befindet sich auf dem Schwanzflossenstiel oberhalb des Afterflossenendes. Die Brustflossen sind farblos, die Schwanzflosse hat eine gelbe Wurzel. Bauchflossen und Afterflosse sind leicht rötlich. Bei den Weibchen ist die Rückenflosse leicht rötlich, bei Männchen blutrot mit einem schwarzen ersten Flossenstrahl, einem schwarzen Oberrand und einigen schwarzen Tupfen oder Fleckenreihen. Die Seitenlinie ist vollständig. Barteln fehlen. Der letzte unverzweigte Rückenflossenstrahl ist an seinem Hinterrand gesägt.

Systematik[Bearbeiten]

Die Sonnenfleckbarbe gehörte ursprünglich zur Gattung Puntius und dort zu der nach der Prachtbarbe benannten und etwa 20 nahe verwandte Arten umfassenden P. conchonius-Artengruppe. Diese Gruppe wurde inzwischen unter dem Namen Pethia eine eigenständige Gattung[1].

Literatur[Bearbeiten]

  1. Rohan Pethiyagoda, Madhava Meegaskumbura & Kalana Maduwage: A synopsis of the South Asian fishes referred to Puntius (Pisces: Cyprinidae). Ichthyol. Explor. Freshwaters, Vol. 23, Nr. 1, Seiten 69-95, 11 figs., 4 tabs., June 2012, © 2012 by Verlag Dr. Friedrich Pfeil, München, Germany – ISSN 0936-9902

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sonnenfleckbarbe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien