Sonny Chiba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonny Chiba

Sonny Chiba, eigentlich Shin’ichi Chiba (jap. 千葉 真一, Chiba Shin’ichi; * 23. Januar 1939 in Fukuoka, Präfektur Fukuoka, Japan), ist ein japanischer Schauspieler, der durch Karatefilme wie The Streetfighter und die Kage-no-Gundan-Serie bekannt wurde. Zuletzt trat er in Justin Lins The Fast and the Furious: Tokyo Drift auf und war davor in Quentin Tarantinos Kill Bill – Volume 1 zu sehen. Chiba wirkte in über 130 Filmen mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]