Sony Xperia ZL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sony Xperia ZL (C650x)
Logo
Hersteller Sony Mobile
Veröffentlichung 5. April 2013
Technische Daten
Anzeige 5,0-Zoll-TFT, 16 Millionen Farben, 1920 × 1080 Pixel, 442 ppi
Digitalkamera 13,1-Megapixel-Kamera,
2,2-Megapixel-Frontkamera
Betriebssystem Googles Android OS,
Auslieferung 4.1.2 Jelly Bean,
Update auf 4.3.0 Jelly Bean verfügbar (Stand Dezember 2013)
Prozessor 1,5 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064
Adreno 320 Grafikchip
RAM 2 GB
Interner Speicher 16 GB (11 GB nutzbar)
Speicherkarte bis zu 64 GB MicroSD-Karten (ab Android 4.2)
Konnektivität
Mobilfunknetze

2G - GPRS und EDGE
3G - UMTS und HSPA+
4G - LTE

Weitere Funkverbindungen

W-LAN 802.11 a/b/g/n
aGPS
Bluetooth 4.0
NFC
GLONASS
Infrarot-Fernbedienung

Anschlüsse

micro USB 2.0
HDMI
3,5mm Audiobuchse

Akkumulator
Typ 2370 mAh Li-ion
Wechselbar nein
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 131,7 mm × 69,8 mm × 9,8 mm
Gewicht 151 g

Das Sony Xperia ZL (oder Xperia Odin / Xperia C650x), in Brasilien als Sony Xperia ZQ vermarktet, ist ein 5-Zoll Oberklasse-Smartphone, welches entwickelt und vermarktet wird von Sony Mobile. Das ZL wurde von Sony auf der CES im Januar 2013 angekündigt. Das Gerät wird ausgeliefert mit Android 4.1 Jelly Bean. Ein Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean ist verfügbar. Verkaufsstart in Deutschland war der 5. April 2013. Es ist eines von wenigen Smartphones welches die HDR-Bildaufnahme unterstützt und besitzt ein 5-Zoll Full-HD Display (1920×1080) mit einer Pixeldichte von 443 ppi. Das Xperia ZL ist eine kompaktere und günstigere Variante des Sony Xperia Z. Die wichtigsten Unterschiede zum Xperia Z sind die fehlende Unterstützung für Wasser- und Staubschutz, die Rückseite aus Kunststoff und die Größe.[1]

Hardware[Bearbeiten]

Das Xperia ZL verfügt über ein 5 Zoll großes TFT-Touchscreen-Display und ist mit einer 13,1-Megapixel-Kamera mit Exmor-R-CMOS-Sensor für niedrigere Lichtverhältnisse ausgestattet. Die Kamera unterstützt 1080p High-Definition-Video.

Der 16 GB große Speicher ist erweiterbar per microSD Karte auf bis zu 32 GB (SDHC) oder auf 64 GB (SDXC) seit Android 4.2.2.

Es ist in den Farben Weiß, Schwarz und Rot erhältlich.

Kamera und Video[Bearbeiten]

Konnektivität und Kommunikation[Bearbeiten]

Speicher[Bearbeiten]

  • interner Telefonspeicher: 16 GB (nutzbar 11 GB)
  • RAM: 2 GB
  • Speichererweiterung: microSD, bis zu 32 GB

(Seit dem letzten Update auf Android 4.2.2 werden auch microSD Karten bis 64 GB unterstützt)[2]

Netzwerk[Bearbeiten]

  • GSM GPRS/EDGE 850, 900, 1.800, 1.900 MHz
  • UMTS HSPA+ (Bänder 1, 5 und 8 oder Bänder 1, 2, 4, 5 und 8)
  • LTE (Bänder 1, 3, 5, 7, 8 und 20 oder Bänder 1, 2, 4, 5 und 17)

Anzeige[Bearbeiten]

  • 12,7 cm (5 Zoll), 1.920 × 1.080 Pixel, 16.777.216 Farben
  • Sony Mobile BRAVIA® Engine 2
  • Splitterbeständige Beschichtung auf kratzfestem Glas
  • Kapazitiver Sensorbildschirm mit QWERTZ-Bildschirmtastatur
  • Screenshot-Erfassung

Unterhaltung[Bearbeiten]

  • xLOUD Experience – Audiofiltertechnologie von Sony
  • 3D-Surround-Sound
  • Bluetooth Stereo (A2DP)
  • Musik-Klingeltöne (MP3/AAC)
  • TrackID Musikerkennungs-App
  • WALKMAN App (Media-Player)
  • 3D-Spiele
  • Bewegungsspiele
  • PlayStation-zertifiziert
  • Sony Entertainment Network
  • Video-Streaming
  • YouTube
  • Facebook-App

Software[Bearbeiten]

Das Betriebssystem des Xperia ZL ist im Auslieferungszustand Googles Android in der Version 4.1.2 (Jelly Bean).

Auf das Betriebssystem hat Sony seine eigene Benutzeroberfläche Sony UI gelegt.

Im Juni 2013 folgte ein Update auf Android 4.2.2 (Jelly Bean) und im Dezember 2013 ein Update auf Android 4.3.0.

Vorinstallierte Anwendungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.sonymobile.com/global-de/products/phones/xperia-zl/specifications/#tabs
  2. http://www.sonymobile.com/global-de/software/phones/xperia-zl

Weblinks[Bearbeiten]