Sophienkathedrale (Nowgorod)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sophienkathedrale von Südosten
Sophienkathedrale 1900

Die Sophienkathedrale (russisch Софийский собор) ist eine Kirche und russisch-orthodoxer Bischofssitz des Erzbistums Nowgorod im Nowgoroder Kreml. Sie wurde in den Jahren 1045-1050 erbaut und ist damit das zweitälteste erhaltene Kirchengebäude der Russisch-Orthodoxen Kirche. Als Teil der Altstadt von Weliki Nowgorod ist sie außerdem seit 1992 UNESCO-Weltkulturerbe. Im Westportal der Kathedrale befindet sich die Bronzetür aus Płock.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sophienkathedrale (Nowgorod) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

58.52167194444431.276101944444Koordinaten: 58° 31′ 18″ N, 31° 16′ 34″ O