Sotiris Kaiafas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sotiris Kaiafas
Spielerinformationen
Geburtstag 17. Dezember 1949
Geburtsort LimassolZypern
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1967–1984 Omonia Nikosia 388 (261)
Nationalmannschaft
Zypern 18 00(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Sotiris Kaiafas (* 17. Dezember 1949 in Limassol) ist ein ehemaliger zyprischer Fußballspieler. Er war Stürmer und spielte ausschließlich für Omonia Nikosia.

Karriere[Bearbeiten]

1967 kam Kaiafas als 16-jähriger zu Omonia Nikosia. Mit dem Double in der Saison 1971/72, in der Kaiafas außerdem Torschützenkönig wurde, begann die wohl erfolgreichste Phase in der Geschichte des Vereins.

Mit Omonia gewann Kaiafas insgesamt 11 Mal die Zyprische Meisterschaft, von 1974 bis 1979 sechs Mal in Folge. Der Pokal gewann er vier Mal, den Supercup fünf Mal. Außerdem wurde er in acht Saisons Torschützenkönig der Zyprischen Liga und gewann 1976/77 mit 44 Toren als erster Spieler Zyperns den Goldenen Schuh als Europas bester Torschütze. 1984 beendete er seine Karriere.

In der zyprischen Nationalmannschaft spielte Kaiafas 17 Mal, dabei erzielte er zwei Tore.

2003 wurde er zum „Golden Player“ Zyperns, zum bedeutendsten zyprischen Spieler der letzten 50 Jahre gewählt.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 11x Zyprischer Meister (1971/72, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84)
  • 4x Zyprischer Pokalsieger (1972, 1980, 1982, 1983)
  • 5x Zyprischer Supercup-Sieger (1979, 1980, 1981, 1982, 1983)
  • 8x Zyprischer Torschützenkönig (1971/72, 1973/74, 1975/76, 1976/77, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82)
  • Gewinner des Goldenen Schuhs in der Saison 1976/77
  • „Golden Player“ Zyperns

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]