Sottoceneri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Sottoceneri wird der südliche Teil des Schweizer Kantons Tessin bezeichnet, im Gegensatz zum nördlichen Teil Sopraceneri. Der Name Sottoceneri bedeutet «unterhalb des Monte Ceneri», des Höhenzuges, der die Magadinoebene vom Vedeggiotal trennt. Zum Sottoceneri gehören die Bezirke Lugano und Mendrisio (Letzteres auch als Mendrisiotto bezeichnet).

Geologie[Bearbeiten]

Die Böden sind hier vorwiegend kalkhaltig und bestehen aus alkalischer und tonhaltiger Erde. Das Klima ist mild und beinahe schon mediterran.

Weblinks[Bearbeiten]

45.9791666666678.9583333333333Koordinaten: 45° 58′ 45″ N, 8° 57′ 30″ O; CH1903: 717774 / 93095