Soundwave Festival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soundwave Festival
Tria Mera (lokale Band) beim Soundwave 2011 in Brisbane
Tria Mera (lokale Band) beim Soundwave 2011 in Brisbane
Allgemeine Informationen
Genre u. a. Rockmusik, Punk, Metal und deren Subgenres
Website Offizielle Homepage

Das Soundwave ist ein Musikfestival, das seit 2004 in Perth veranstaltet wird. Seit 2007 findet das Soundwave in mehreren Städten Australiens statt. Auf dem Festival traten seit der Erstaustragung viele internationale Acts und australische Bands aller Genres, darunter auch Rock-, Metal- und Punkbands, auf.[1] Das Soundwave Festival wird von Soundwave Touring organisiert, welches auch für die Austragung des Harvest Festivals verantwortlich ist.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals wurde das Soundwave im Jahr 2004 in Perth, Western Australia als „Gravity Soundwave“ zeitgleich mit den Gravity Games ausgetragen. Es fand im McCallum Park entlang des Swan River statt.[3][4][5] Erster Sponsor des Festivals war Vodafone. Erster Headliner des zweitägigigen Musikfestivals war Good Charlotte. Am Tag darauf spielten unter anderem Unwritten Law, Regurgitator, MxPx und Lagwagon auf dem Soundwave.

Nachdem das Festival auch in den Jahren 2005 und 2006 lediglich in Perth stattfanden, expandierte das Musikfestival 2007 erstmals. Neben Perth wurde das Soundwave auch in Sydney und Brisbane ausgetragen. Ein Jahr später wurden Adelaide und Melbourne als weitere Standorte bestätigt. Heute besteht das Soundwave aus fünf Festivals.

Austragungen[Bearbeiten]

2007[Bearbeiten]

Das Festival expandierte und hatte drei Termine. Neben Perth kamen Brisbane und Sydney als Festivalstandort hinzu. Auch wurde die Anzahl der teilnehmenden Akteure deutlich vergrößert. In Perth spielten unter anderem Unwritten Law, MxPx und Parkway Drive.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • Doctor Octopus
  • The Disables
  • Say Nothing

Sydney

  • Angelas Dish
  • Regular John
  • Fifty Sixx

Perth

  • Stars Don't Fall
  • Calerway
  • Avalore

Anmerkungen

2008[Bearbeiten]

Im Jahr 2008 kamen mit Melbourne und Adelaide zwei weitere neue Stationen hinzu, sodass das Soundwave Festival aus fünf Konzertterminen besteht. Headliner waren The Offspring, Killswitch Engage und Incubus. Insgesamt gab es fünf Bühnen auf denen insgesamt 51 Bands spielten.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

Sydney

  • Trial Kennedy

Melbourne

Adelaide

  • In Fiction
  • City Riots

Perth

  • Break Even
  • Eleventh He Reaches London
  • An Evening at Elmwood
  • Anime Fire

Anmerkungen

2009[Bearbeiten]

Chiodos bei ihrem Auftritt in Melbourne am 27. Februar 2009

Das Lineup wurde im September 2008 bekanntgegeben. Nine Inch Nails, Alice in Chains und Bloodhound Gang wurden als Headliner angekündigt. Die Darsteller der britischen Reality Stuntshow Dirty Sanchez, sowie die finnischen Stuntmänner The Dudesons führten als MCs durch das Festival.[9] Es spielten 55 Gruppen auf sechs Bühnen.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

Sydney

  • Mission in Motion
  • Mary Jane Kelly

Melbourne

Adelaide

  • Double Dragon
  • Isle of Capri

Perth

  • Elora Danan


Anmerkungen

  • The Dillinger Escape Plan ersetzte Scars on Broadway
  • Less Than Jake spielten nicht in Brisbane aufgrund von Flugverzögerung.
  • International Superheroes of Hardcore wurden in einer dritten Welle angekündigt und traten lediglich in Sydney auf.

2010[Bearbeiten]

Paolo Gregoletto von Trivium während ihrem Set in Perth am 1. März 2010
AFI in Perth am 1. März 2010

Die ersten Bands für das Festival 2010 wurden August 2009 angekündigt. Faith No More, Jane's Addiction und Placebo waren Headliner für die fünf Konzerte des Soundwave Festivals. Außerdem traten in diesem Jahr Paramore, HIM, AFI und Jimmy Eat World auf. Letztere ersetzten die Gruppe My Chemical Romance. Es spielten 46 Bands auf sechs Bühnen.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • Too Late Escape
  • Adelle

Sydney

Melbourne

  • Death Audio

Adelaide

  • ISAW

Perth

  • Vanity

Anmerkungen

2011[Bearbeiten]

Foxy Shazam spielen in Sydney

Die ersten Bands wurden im August 2010 angekündigt. Als Headliner spielten Iron Maiden und Queens of the Stone Age. Das Lineup beinhaltete die Gruppe The Starting Line, die anlässlich zu diesem Festival ihr Comeback gaben.[10] Slayer mussten ihren Auftritt in Sydney kurzfristig absagen da Tom Araya ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.[11] Auch Sum 41 konnten das Festival nicht beenden. Ihr Sänger, Deryck Whibley, erkrankte an einer Lungenentzündung.[12] Es spielten 71 Bands auf acht Bühnen.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • Tria Mera
  • Friends With The Enemy

Sydney

  • Blatherskite

Melbourne

  • Anchors

Adelaide

  • Paper Arms

Perth

  • Sensory Amusia
  • Lacrymae
  • Chainsaw Hookers

Anmerkungen

2012[Bearbeiten]

Slipknot am 2. März 2012 in Melbourne
In Gedenken an Jessica Michalik: Limp Bizkit gedenken der 2001 verstorbenen Besucherin des Big Day Out Festivals, die während des Sets der Band in einem Moshpit verstarb

Im Oktober 2011 wurden die ersten Gruppen für das Soundwave Festival 2012 angekündigt. Slipknot, System of a Down, Limp Bizkit und Marilyn Manson waren bei diesem Festival Headliner.

Für Limp Bizkit war es die erste Australien-Tour seit elf Jahren. Zuletzt spielte die Gruppe 2001 im Rahmen des Big Day Out in „Down Under“. Während des Festivals gedachte die Gruppe Jessica Michalik, welche während dem Set der Band 2001, in einem Moshpit an einem Atemstillstand, verstarb. Vor jedem Set der Gruppe bei dem Soundwave Festival wurde in einer Rede des Sängers Fred Durst die Organisation des Big Day Out harsch kritisiert.[13]

Coal Chamber gaben auf dem Soundwave 2012 ihr Comeback[14] und spielten die letzten Shows gemeinsam mit Thursday, welche sich 2012 vorübergehend trennten.[15] Es spielten 95 Gruppen auf elf Bühnen.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • Milestones

Sydney

  • The Sweet Apes

Melbourne

  • Aitches

Adelaide

  • Admella

Perth

  • Sensory Amusia


Anmerkungen

2013[Bearbeiten]

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • The Schoenberg Automaton

Sydney

  • Born Lion

Melbourne

  • Party Vibez

Adelaide

  • Life Pilot

Perth

  • In League


Anmerkungen

  • Flogging Molly werden nicht in Perth spielen.
  • Six Feet Under wurden vom Lineup gestrichen, nachdem sich ihr Schlagzeuger, Kevin Talley, mit seinem Dirtbike verletzt hatte.
  • Blood On The Dance Floor wurden vom Lineup gestrichen.
  • Dr. Acula trennten sich im Oktober 2012 und wurden vom Lineup gestrichen.
  • Living with Lions wurden im Oktober für das Festival angekündigt, sagten jedoch aufgrund von Tour-Überschneidungen einen Auftritt ab.
  • Puscifer wurden ursprünglich als Überraschungsgast angekündigt, werden aber nur in Sydney und Adelaide auftreten. A Perfect Circle wurden für das Lineup angekündigt.
  • Als Special Guest wird eine Band aus Australien in Brisbane auftreten.
  • Tripe J Unearthed-Gewinner für den Auftritt in Perth war In League. Allerdings wird die Gruppe aufgrund eines Konfliktes zwischen den Organisatoren und Claremont Town wird die Gruppe nicht auftreten. Stattdessen wird es Backstage-Pässe geben, mit denen Fans die Gruppe treffen können.

2014[Bearbeiten]

Die erste Bandwelle wurde bereits am 23. August 2013 bekanntgegeben. Insgesamt traten 94 Bands auf dem Festival auf. Der Austragungsort in Perth wurde wegen eines länger andauernden Konfliktes mit dem Claremont Council von den Claremont Showgrounds auf das Areal der Arena Joondalup verlegt.[16] Organisator AJ Maddah kündigte an, dass 2014 das Festival zum letzten Mal in Perth stattfinden würde.[17]

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Lokale Bands[Bearbeiten]

Brisbane

  • Chronolyth
  • HELM

Sydney

  • Red Bee
  • Trophy Eyes

Melbourne

  • The Bennies
  • King Parrot
  • Ceres

Adelaide

  • Truth Corroded
  • Sierra
  • Se Bon Ki Ra

Perth

Anmerkungen

  • The Living End ersetzte Stone Temple Pilots, welche aufgrund Organisationsproblemen abgesagt haben.[18]
  • Megadeth wurde aus unbekannten Gründen gestrichen.[19]
  • Newsted wurde aus unbekannten Gründen gestrichen.[20]
  • Filter ersetzten Sevendust, welche wegen eines Streites bezüglich der Gage mit den Veranstaltern gestrichen wurde[21]
  • Desaparecidos wurden wegen interner Probleme gestrichen.[22]
  • Dir En Grey spielten nicht in Perth.[23]
  • Volbeat wurden aus dem Lineup in Perth und Adelaide wegen eines familiären Notfalls gestrichen und durch Auftritte lokaler Bands ersetzt.[24]
  • Whitechapel wurde wegen eines Todesfalles innerhalb der Familie eines der Bandmitglieder vom Billing entfernt.[25]
  • Hardcore Superstar wurde wegen eines Konfliktes mit den Organisatoren bezüglich der Auftrittszeit gestrichen.[20]

2015[Bearbeiten]

Am 28. Juni 2014 wurde bekanntgegeben, dass das Soundwave Festival zu einem Zwei-Tages-Festival, welches an zwei Wochenenden veranstaltet werden soll, umstrukturiert wird.[26] AJ Maddah begründete diesen Schritt unter anderem mit Versuch einer verbesserten Infrastruktur, längere Spielzeiten und weniger Stress für die Festivalbesucher zu ermöglichen.[26] Es wurde außerdem angekündigt, dass zwischen dem 4. und 8. August 2014 jeweils eine Band aus dem Billing für das kommende Festival angekündigt. Die erste Gruppe, welche bestätigt wurde, ist Coldrain.[27]

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Lineup[Bearbeiten]

Compilations[Bearbeiten]

Zwischen 2008 und 2010 wurden offizielle Compilation-CDs der teilnehmenden Musiker und Bands über Shock Records veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Soundwave Festival brings wave of blue. In: The Daily Telegraph, News.com.au, 18. Februar 2010. 
  2. Harvest Festival official website. Archiviert vom Original am 13. Oktober 2007. Abgerufen am 5. Februar 2013. 
  3. Ian Rakowski: Soundwave nails in 2009 dates, News.com.au. 24. September 2008. Abgerufen am 20. Januar 2009. 
  4. Gravity Soundwave concert set to soar. GravityGames H2O. Archiviert vom Original am 30. August 2007. Abgerufen am 20. Januar 2009.
  5. H2O – Good Charlotte Announced for Second Soundwave Concert. Versus. Archiviert vom Original am 7. März 2009. Abgerufen am 20. Januar 2009.
  6. Chiodos cancel Soundwave appearance for US tour. Faster Louder. Abgerufen am 14. Februar 2009.
  7. Thursday Join Soundwave. Bombshellzine. Archiviert vom Original am 19. Juli 2011. Abgerufen am 20. Oktober 2013.
  8. It Begins!. Bombshellzine. Archiviert vom Original am 19. Juli 2011. Abgerufen am 20. Oktober 2013.
  9. Soundwave Third Announcement. Kill Your Stereo. Abgerufen am 14. Februar 2009.
  10. Scott Heisel: Exclusive: The Starting Line to reunite for Australia's Soundwave Festival. Abgerufen am 20. Oktober 2013.
  11. http://www.killyourstereo.com/news/9056/tom-arayas-health-condition-updated/
  12. http://www.facebook.com/#!/soundwavefestival/posts/10150117086177262
  13. http://www.news.com.au/entertainment/music/limp-bizkits-fred-durst-attacks-big-day-out-organisers-at-soundwave-festival-as-decidate-comeback-to-jessica-michalik/story-e6frfn09-1226284700652
  14. http://www.coalchamberofficial.com/news/coal-chamber-announces-plans-to-reform-for-australian-soundwave-shows
  15. http://www.abc.net.au/triplej/musicnews/s3374196.htm
  16. Soundwave 2014 Makes Last Minute Venue Change, Tone Deaf. 12. Februar 2014. 
  17. AJ Maddah "devastated" there won’t be a Perth Soundwave in 2015, fasterlouder.com.au. 28. Februar 2014. 
  18. STONE TEMPLE PILOTS REGRETFULLY CANCEL ALL UPCOMING SHOWS - THE LIVING END STEP IN, Soundewave Festival. 29 January 2014. 
  19. Megadeth Pull Out Of Soundwave, Cancel Australian Tour, musicfeeds.com.au. 10. Februar 2014. 
  20. a b Two More Bands Pull Out Of Soundwave, musicfeeds.com.au. 19. Februar 2014. 
  21. Sevendust Cancel Soundwave 2014 Appearance, musicfeeds.com.au. 10. Januar 2014. 
  22. Desaparecidos "Postpone Australian Trip", Cancel Soundwave 2014, Music Feeds. 17. Februar 2014. 
  23. iamnotshouting, Twitter. 18. Februar 2014. 
  24. Soundwave Updates Adelaide Timetable As Volbeat Withdraw, Music Feeds. 2. März 2014. 
  25. WHITECHAPEL UNFORTUNATELY WITHDRAW FROM SOUNDWAVE FESTIVAL DUE TO DEATH OF AN IMMEDIATE FAMILY MEMBER, Soundwave Festival. 17. Februar 2014. 
  26. a b Soundwave 2015 Will Be A Two-Day Festival, Music Feeds. 28. Juni 2014. 
  27. Soundwave 2015 Lineup: The First Wave, Music Feeds. 4 August 2014.