South Australian Museum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
South Australian Museum, Westflügel vom Hof
South Australian Museum, Nordterrasse

Das South Australian Museum ist ein Naturkundemuseum in Adelaide.

Das Museum wurde 1847 gegründet. Es befindet sich im kulturellen Zentrum von Adelaide in North Terrace. Seinen heutigen Namen erhielt es auf Empfehlung des ehemaligen Direktors Wilhelm Haacke offiziell 1939.

Unter den Fossilien ragen die Sammlungen der präkambrischen Ediacara-Fauna hervor, darunter das älteste bekannte Chordaten-Fossil. Es gibt auch völkerkundliche und ägyptologische Sammlungen, zoologische Sammlungen (Biodiversity Gallery), eine Mineraliensammlung, eine Ausstellung zum Polarforscher Douglas Mawson und es gibt eine Bibliothek.

Weblinks[Bearbeiten]

-34.9205897138.6031085Koordinaten: 34° 55′ 14″ S, 138° 36′ 11″ O