South Tyneside

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
South Tyneside
Northumberland Metropolitan Borough of Gateshead Newcastle upon Tyne South Tyneside North Tyneside City of Sunderland Nordsee County Durham (Unitary Authority) Hartlepool Birmingham Coventry Metropolitan Borough of Solihull Wolverhampton Metropolitan Borough of Walsall Sandwell Metropolitan Borough of Dudley Kirklees City of Wakefield City of Leeds City of Bradford Calderdale North Tyneside South Tyneside City of Sunderland Metropolitan Borough of Gateshead Newcastle upon Tyne Metropolitan Borough of Wirral Liverpool Metropolitan Borough of Sefton Metropolitan Borough of Knowsley Metropolitan Borough of St Helens Metropolitan Borough of Barnsley Sheffield Metropolitan Borough of Rotherham Metropolitan Borough of Doncaster Metropolitan Borough of Wigan City of Salford Trafford Manchester Metropolitan Borough of Stockport Tameside Metropolitan Borough of Oldham Metropolitan Borough of Rochdale Metropolitan Borough of Bury Metropolitan Borough of Bolton Frankreich Irland Isle of Man Schottland Nordirland Wales Greater London Surrey Buckinghamshire Kent Essex Hertfordshire Suffolk Norfolk Lincolnshire Rutland Cambridgeshire East Sussex West Sussex Isle of Wight Hampshire Dorset Devon (England) Cornwall Bristol Somerset Wiltshire Gloucestershire Leicestershire Northamptonshire Oxfordshire Herefordshire Warwickshire Worcestershire West Midlands (Metropolitan County) Shropshire Staffordshire Nottinghamshire Derbyshire Cheshire Merseyside Greater Manchester South Yorkshire East Riding of Yorkshire West Yorkshire Lancashire North Yorkshire Cumbria Northumberland Tyne and Wear County Durham (Unitary Authority) Darlington Borough of Stockton-on-Tees Middlesbrough Redcar and Cleveland Hartlepool Blackburn with Darwen City of York Kingston upon Hull North East Lincolnshire Borough of Halton Borough of Warrington Cheshire West and Chester Stoke-on-Trent Telford and Wrekin Derby (Derbyshire) Nottingham Leicester City of Peterborough Borough of Swindon Southend-on-Sea Borough of Medway Thurrock Bedfordshire Borough of Milton Keynes Luton Central Bedfordshire North Somerset South Gloucestershire Bath and North East Somerset Plymouth Torbay Scilly-Inseln Poole Bournemouth Southampton Portsmouth Brighton and Hove Reading West Berkshire Wokingham Bracknell Forest Slough Windsor and MaidenheadSouth Tyneside
Über dieses Bild
Status Metropolitan Borough
Region North East England
Zerem. Grafschaft Tyne and Wear
Trad. Grafschaft Durham
Verwaltungssitz South Shields
Fläche 64,41 km² (286.)
Einwohner 148.428
Stand 2012[1]
ONS-Code 00CL
Website www.southtyneside.gov.uk

South Tyneside ist ein Metropolitan Borough im Metropolitan County Tyne and Wear in England. Der Borough grenzt an Newcastle upon Tyne und Gateshead im Westen, Sunderland im Süden und North Tyneside im Norden. Die natürlichen Grenzen sind im Osten die Nordsee und im Norden der Fluss Tyne. Verwaltungssitz ist die Stadt South Shields. Weitere bedeutende Orte im Bezirk sind Cleadon, Hebburn, Jarrow, The Boldons und Whitburn.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Reorganisation der Grenzen und der Kompetenzen der lokalen Behörden führte 1974 zur Bildung des Metropolitan Borough. Fusioniert wurden dabei der County Borough South Shields, der Municipal Borough Jarrow sowie die Urban Districts Boldon und Hebburn. Diese Verwaltungseinheiten gehörten zuvor zur County Durham.

1986 wurde South Tyneside faktisch eine Unitary Authority, als die Zentralregierung die übergeordnete Verwaltung der Grafschaft auflöste. South Tyneside blieb für zeremonielle Zwecke Teil von Tyne and Wear, wie auch für einzelne übergeordnete Aufgaben wie Feuerwehr und öffentlicher Verkehr.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Früher war South Tyneside vor allem für seine vielen Schiffswerften bekannt. Darüber hinaus gab es auch Kohlenminen und chemische Industrie. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts schlossen die meisten Betriebe ähnlich wie im Ruhrgebiet. Deshalb herrschte Ende des 20. Jahrhunderts eine hohe Arbeitslosenquote im Borough. Seit einigen Jahren ist der Trend jedoch umgekehrt und es siedeln sich wieder Betriebe an, vor allem im Dienstleistungssektor.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Motorway M1, der Motorway M19 und andere wichtigen Straßen verbinden South Tyneside mit dem Rest Großbritanniens. Die Tyne & Wear Metro verbindet den Borough mit dem Rest der Region Tyneside, Sunderland und sowohl dem Hauptbahnhof als auch dem internationalen Flughafen von Newcastle upon Tyne. Zwei Straßen und eine Fähre verbinden North und South Tyneside.

Sonstiges[Bearbeiten]

Die Menschen in South-Tyneside sprechen einen lokalen englischen Dialekt namens 'Geordie'.

Die bekanntesten Menschen aus South-Tyneside sind wohl der ehemalige Premierminister von Neuseeland Sir William Fox und der Filmregisseur Ridley Scott.

South-Tyneside ist Partnerstadt der französischen Städte Épinay-sur-Seine und Noisy-le-Sec und der deutschen Stadt Wuppertal. Mit der Stadt Wuppertal wurden erste Gespräche über eine Partnerschaft bereits 1950 geführt, ein erster Jugendaustausch fand 1951 statt. Heute reisen regelmäßig Jugendklubs von South Tyneside nach Wuppertal oder umgekehrt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)

54.96-1.45Koordinaten: 54° 58′ N, 1° 27′ W