Southeast Missouri State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Southeast Missouri State University ist eine staatliche Universität in Cape Girardeau im US-Bundesstaat Missouri. Sie wurde 1873 gegründet. Derzeit sind hier etwa 10.300 Studenten eingeschrieben.

Organisation[Bearbeiten]

Standorte[Bearbeiten]

Neben dem Hauptcampus in Cape Girardeau gibt es regionale Standorte in Kennett, Malden und Sikeston sowie das Perryville Higher Education Center. Weiterhin gibt es folgende Außenstellen: Harris-Stowe State College in St. Louis, Mineral Area College in Park Hills, Southeast in Poplar Bluff sowie das St. Louis Community College Florissant Valley in St. Louis

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Geisteswissenschaften
  • Gesundheit und Human Services
  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Pädagogik
  • Wirtschaftswissenschaften (Harrison College of Business)
  • School of Graduate Studies

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der Southeast Missouri State University sind die Redhawks. Die Hochschule ist Mitglied der Ohio Valley Conference.

Weblinks[Bearbeiten]

37.315125-89.529391666667Koordinaten: 37° 18′ 54″ N, 89° 31′ 46″ W