Southern Outlet (Hobart)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-AA

Southern Outlet
Route A6
Basisdaten
Betreiber: DIER
Straßenbeginn: AA6 Davey Street
Hobart
(42° 54′ S, 147° 19′ O-42.893206147.317881)
Straßenende: AA6 Huon Highway
AB68 Channel Highway
Kingston
(42° 58′ S, 147° 19′ O-42.97061147.309233)
Gesamtlänge: 13 km (seit 1968)

Bundesstaaten:

Tasmanien

Ausbauzustand: vierspurig
In der Nähe von Mount Nelson
In der Nähe von Mount Nelson
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Das Southern Outlet (The Outlet) ist eine Stadtautobahn im Süden des australischen Bundesstaates Tasmanien. Die Autobahn verbindet die Innenstadt von Hobart mit Kingston und den weiter südlich gelegenen Teilen von Tasmanien. Die vierspurige Kraftfahrstraße gehört zu den meistbefahrenen Ausfallstraßen von Hobart, auf der über 31.000 Fahrzeuge täglich gezählt wurden.[1]

Verlauf[Bearbeiten]

Das Southern Outlet beginnt am Anschluss von Davey Street und Macquarie Street in Hobart mit einer auf 80 km/h Höchstgeschwindigkeit limitierten Strecke. Der südliche Vorort South Hobart wird im Osten umfahren. Dann steuert die Straße auf das hügelige Gebiet des Mount Nelson zu. Mit Ausnahme des Anschlusses an die Davey Street / Macquarie Street besitzt das Southern Outlet nur höhenfreie Ein- und Ausfahrten. Der größte Teil der Strecke verläuft durch Buschland. Auf Grund der hügeligen Landesnatur sind die beiden Richtungsfahrbahnen zwischen der Überführung bei Tolmans Hill und der bei Firthside getrennt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt in diesem Bereich bei 100 km/h. Die Straße endet in Kingston, wo er an den Huon Highway (A6) und den Channel Highway (B68) angeschlossen ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hobart Transportation Study von 1965 stellte die Notwendigkeit einer leistungsfähigen Straßenverbindung von Hobart nach Kingston fest.[1] Das Southern Outlet wurde 1968 als vierspurige autobahnähnliche Straße gebaut und führte von Kingston weiter nach Westen bis zum Anschluss an den alten Huon Highway bei ‚’Grove’’.[2] 1985 wurde das Southern Outlet als Autobahn ausgebaut.[2] Die Strecke von Kingston nach Grove wurde dem neuen Huon Highway zugeschlagen.

Ein- und Ausfahrten[Bearbeiten]

Die Liste der Anschlüsse umfasst auch den Anschluss an die künftige Umgehungsstraße von Kingston.

Southern Outlet (A6)
Ein- und Ausfahrten Richtung Norden Entfernung von der
Davey Street
(km)
Entfernung von der
Summerleas Road
(km)
Ein- und Ausfahrten Richtung Süden
Ende Southern Outlet (A6)
zur Macquarie Street (A6)
nach Hobart
0 10,2 Start Southern Outlet (A6)
von der Davey Street (A6)
South Hobart
Davey Street B64 Controlled Intersection
South Hobart
Davey Street B64 Controlled Intersection
Mount Nelson, Tolmans Hill
Olinda Grove
2,6 7,6 Mount Nelson, Tolmans Hill
Olinda Grove
Proctors Road (Sackgasse) 4,3 5,9 Proctors Road (Sackgasse)
No access 6,2 4,0 Kingston
Proctors Road
Kingston
Shaw Road
7,5 2,7 keine Einfahrt
Firthside
Groningen Road (nur Einfahrt)
8,7 1,5 keine Einfahrt
Kingston, Huonville
Huon Highway (A6) (nur Einfahrt)
9,4 0,8 Firthside
Browns Road (nur Ausfahrt)
Kingston, Huonville
Huon Highway (A6)
Kingston
Channel Highway (B68) Roundabout
10,2 0 Kingston
Channel Highway (B68) Roundabout
Kingston
Summerleas Road Roundabout
Kingston
Summerleas Road Roundabout
Start Southern Outlet (A6)
vom Channel Highway
Ende Southern Outlet (A6)
zum Channel Highway
nach Blackmans Bay, Kettering
Umgehungsstraße von Kingston endet an der Algona Road, am Channel Highway und an der Huntingfield Avenue
Die Umgehungsstraße soll 2012 eröffnet werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kingston Transport & Environs Study (PDF; 1,1 MB) Department of Infrastructure, Energy and Resources. 2006. Abgerufen am 30. April 2007.
  2. a b Tasmanian Expressways. ozroads.com.au. 2003. Abgerufen am 30. April 2007.