Space Mountain: Mission 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Space Mountain: Mission 2
Das Gebäude, rechts ist die Beschleunigungsstrecke erkennbar

Das Gebäude, rechts ist die Beschleunigungsstrecke erkennbar

Daten
Standort Disneyland Resort Paris - Disneyland Park (Marne-la-Vallée, Frankreich)
Typ Stahl – sitzend
Modell Custom
Kategorie Dunkelachterbahn
Antriebsart elektrischer Kabelabschuss
Hersteller Vekoma
Designer Walt Disney Imagineering,
Vekoma
Eröffnung 1. Juni 1995
Neueröffnung: 9. April 2005
Schließung 11. Januar 2005
Länge 1000 m
Höhe 32 m
max. Geschwindigkeit 70,8 km/h
Fahrtzeit 2:05 min
Züge 5 Züge, 6 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 3
Elemente Sidewinder,
Korkenzieher,
Tongue
Themenbereich Discoveryland
Thematisierung Raumfahrt

Space Mountain: Mission 2 im Disneyland Resort Paris - Disneyland Park (Frankreich) ist eine Stahlachterbahn von Vekoma, die 1995 unter dem Namen Space Mountain - De la terre à la lune (französisch für Von der Erde zum Mond) eröffnete. Zu ihrem 10. Geburtstag wurde sie mit einer neuen Geschichte, neuen Effekten und neuem Soundtrack ausgestattet. Seit dem 9. April 2005 fährt sie daher unter dem Namen Space Mountain: Mission 2.

Der Zug wird wie in Jules Vernes Roman Von der Erde zum Mond mit einer Art Kanone abgeschossen. Dazu wird ein elektrisches Kabelbeschleunigungssystem mit einem Schiebemechanismus unter dem Zug benutzt, um den Zug auf 71 km/h zu beschleunigen.

Züge[Bearbeiten]

Space Mountain: Mission 2 besitzt fünf Züge mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,32 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz. In jedem Sitz befinden sich fünf Lautsprecher, also gibt es in jedem Zug 120 Lautsprecher.

Weblinks[Bearbeiten]

48.8740833333332.7792722222222Koordinaten: 48° 52′ 26,7″ N, 2° 46′ 45,4″ O