Copa del Rey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Spanischer Pokal)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Pokalwettbewerb im spanischen Fußball. Für die Pokalwettbewerbe im Handball siehe Copa del Rey de Balonmano, im Basketball siehe Copa del Rey de Baloncesto, im Rugby-Union siehe Copa del Rey de Rugby und im Eishockey siehe Copa del Rey (Eishockey).
Copa del Rey
Logo
Voller Name Campeonato de España – Copa de Su Majestad el Rey de Fútbol
Abkürzung Copa
Verband RFEF
Erstaustragung 1903
Mannschaften 83
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Real Madrid
Rekordsieger FC Barcelona (26 Siege)
Website www.rfef.esVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation zu Supercopa de España
UEFA Europa League
Logo bis 2012

Die Copa del Rey de Fútbol (spanisch Königspokal) ist der nationale Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften der Herren im spanischen Fußball. Allerdings gibt es Wettbewerbe um Copas del Rey auch in den meisten anderen Sportarten. Im spanischen Frauenfußball wird um die Copa de la Reina (Königinnen-Pokal) gespielt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Turnier um den spanischen Pokal für Herrenmannschaften im Vereinsfußball wird seit 1902 ausgetragen. Die wechselnde Benennung des Pokals spiegelt hierbei den Verlauf der spanischen Geschichte wider. Im Gründungsjahr wurde das Turnier anlässlich der Übernahme der Amtsgeschäfte durch König Alfons XIII. als Copa de la Coronación um die Copa del Ayuntamiento de Madrid (Pokal der Stadt Madrid) ausgetragen. Der Turniersieger Vizcaya de Bilbao (eine gemeinsame Mannschaft der Clubs Bilbao F.C. und Athletic Club de Bilbao) behielt den Pokal. Für das zweite Turnier 1903 wurde ein neuer Pokal gestiftet, der offiziell Copa de S.M. El Rey Alfonso XIII hieß. Nach der Ausrufung der Zweiten Republik und der Abdankung Alfons XIII. (1931) wurde der Pokal seit 1933 Copa del Presidente de la República (Pokal des Präsidenten der Republik, auch Copa de España) genannt. Während des Bürgerkriegs wurde 1937 im von republikanischen Truppen kontrollierten Teil Spaniens die Copa de España Libre (Pokal des Freien Spanien) ausgetragen, die Levante FC durch ein 1:0 gegen seinen Stadtrivalen Valencia CF gewann. Diese Pokalrunde wird jedoch vom spanischen Fußballverband nicht als offiziell anerkannt und wird daher in Statistiken nicht aufgeführt. 1938 wurde gar kein Turnier ausgetragen. Nach dem Sieg der antirepublikanischen Partei um Francisco Franco im Bürgerkrieg wurde der Pokal 1939 als Trofeo de S.E. El Generalísimo, seit 1940 als Copa de S.E. El Generalísimo ausgespielt. Nach dem Tod Francos während der Pokalsaison 1975/76 wird der Pokal seit der Saison 1976/77 als Copa de S.M. El Rey Don Juan Carlos I ausgespielt.

Rekordsieger ist der FC Barcelona mit 26 Erfolgen. Athletic Bilbao hat den Pokal 23 Mal gewonnen, Real Madrid 18 Mal, Atlético Madrid zehnmal. Der FC Valencia war bisher siebenmal erfolgreich, Real Saragossa sechsmal. Amtierender Pokalsieger ist die Mannschaft von Atlético Madrid, die 2013 im Estadio Santiago Bernabéu mit 2:1 nach Verlängerung gegen Real Madrid das Derbi madrileño für sich entschied.

1904 gewann Athletic Bilbao den Pokal, ohne dass es im Halbfinale oder im Finale ein Spiel bestritt. Im Halbfinale trat Español de Barcelona nicht an und im Finale fand sich kein Gegner, da die Madrider Vereine Real, Español und Moncloa darüber untereinander zerstritten waren.

In der Pokalsaison 2010/2011 gewann Real Madrid den Pokal im Endspiel (20. April 2011) gegen den FC Barcelona in Valencia. Bei dem anschließenden Autokorso wurde die siegreiche Mannschaft, die sich auf einem offenen Doppeldeckerbus befand, frenetisch gefeiert. Auf dem Plaza de Cibeles entglitt dem Spieler Sergio Ramos die Trophäe, fiel auf die Straße und wurde vom Bus überfahren. Der Pokal zersprang in mehrere Teile und wurde von Zivilschutzkräften geborgen. Der Club erhielt eine Kopie, welche im Estadio Santiago Bernabéu ausgestellt ist.[1] Dieser Pokal war in diesem Jahr erstmals zum Einsatz gekommen, da der FC Sevilla nach seinem Sieg 2010 die bis dato verwendete Trophäe behalten durfte.[2][3]

Modus[Bearbeiten]

Das Turnier um die Copa del Rey wird im K.-o.-System ausgetragen. Zur Teilnahme sind alle Vereine der ersten beiden spanischen Ligen (Primera und Segunda División) sowie die besten Mannschaften der viergleisigen dritthöchsten Spielklasse (Segunda B) und die Meister der regionalen vierten Spielklassen (Tercera División) berechtigt. In den ersten Runden wird nur ein Spiel ausgetragen, bei dem der unterklassigere Verein das Heimrecht hat. Vom Sechzehntelfinale bis zum Halbfinale wird der Sieger in Hin- und Rückspiel ermittelt. Das Endspiel wird jedes Jahr in einem kurz vor dem Endspiel erwählten Stadion ausgetragen, jedoch überproportional häufig in Madrid.

In den Jahren 1910 und 1913 wurden zwei Turniere um die Copa del Rey ausgerichtet, jeweils eines von der Federación Española de Fútbol und eines von der Unión Española de Clubs de Fútbol. Die tatsächliche Trophäe, um den derzeit gespielt wird, ist der zwölfte Pokal seit Bestehen des Wettbewerbs. Neben der Copa de la Coronación von 1902 gingen folgende Pokale in den Besitz von Vereinsmannschaften über: der erste Pokal 1907 an Real Madrid für drei Siege in Folge, der zweite Pokal 1916 an Athletic Bilbao für drei Siege in Folge, der dritte Pokal 1928 an den FC Barcelona für fünf Siege seit 1917, der vierte Pokal 1932 an Atlético Madrid für drei Siege in Folge, der fünfte Pokal bzw. der nur einmal ausgespielte Trofeo del Generalísimo 1939 an den FC Sevilla, der sechste Pokal 1945 an Athletic Bilbao für drei Siege in Folge, der siebte und achte Pokal 1953 bzw. 1971 an den FC Barcelona für drei Siege in Folge bzw. fünf Siege seit 1954, der neunte Pokal 1976 an Atlético Madrid aufgrund des Regimewechsels und der Umbenennung des Wettbewerbs, der zehnte Pokal 1990 an den FC Barcelona für fünf Siege seit 1972, und der elfte an den FC Sevilla nach seinem Sieg im Jahr 2010 und einer Entscheidung des spanisches Verbandes, den Pokal nach dem Sieg der spanischen Nationalmannschaft bei der WM 2010 dem amtierenden Pokalsieger zu überlassen, obwohl Sevilla den Pokal seit 1990 erst zweimal gewonnen hatte.[4]

Die Finalspiele seit 1902[Bearbeiten]

Legende

  • WS - Wiederholungsspiel
  • n.V. - nach Verlängerung
  • i.E. - im Elfmeterschießen
Saison Datum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
1902 015. Mai  1902 0Club Vizcaya[5]
0(vom RFEF nicht anerkannt)[6]
0FC Barcelona 02:1 0Hipódromo de Madrid, Madrid
1903 008. Apr. 1903 0Athletic Bilbao 0Madrid FC 03:2 0Hipódromo de Madrid, Madrid
1904 026. Mär. 1904 0Athletic Bilbao 0Español de Madrid 0keine Mannschaften
0angetreten
[7]
0Tiro del Pichón, Madrid
1905 018. Apr. 1905 0Madrid FC 0Athletic Bilbao 01:0 0Tiro del Pichón, Madrid
1906 010. Apr. 1906 0Madrid FC 0Athletic Bilbao 04:1 0Hipódromo de Madrid, Madrid
1907 030. Mär. 1907 0Madrid FC 0Vizcaya de Bilbao 01:0 0Hipódromo de Madrid, Madrid
1908 012. Apr. 1908 0Madrid FC 0Vigo Sporting 02:1 0Estadio de O’Donnell, Madrid
1909 008. Apr. 1909 0Club Ciclista de San Sebastián 0Español de Madrid 03:1 0Estadio de O’Donnell, Madrid
0(I)[0]1910 (I)[8] 020. Mär. 1910 0Athletic Bilbao 0Vasconia San Sebastián 01:0[9] 0Estadio Ondarreta, San Sebastián
0(II)1910 (II) 026. Mai  1910 0FC Barcelona 0Español de Madrid 03:2[9] 0Tiro del Pichón, Madrid
1911 015. Apr. 1911 0Athletic Bilbao 0Espanyol Barcelona 03:1 0Estadio Jolaseta, Getxo
1912 007. Apr. 1912 0FC Barcelona 0Gimnástica Madrid 02:0 0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
0(I)[0]1913 (I)[8] 016. Mär. 1913
017. Mär. 1913
023. Mär. 1913
0FC Barcelona 0Real Sociedad 02:2
00:0[10]
02:1 (WS)
0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
0(II)1913 (II) 022. Mär. 1913
023. Mär. 1913
0Rácing de Irún 0Athletic Bilbao 02:2 n.V.
01:0 (WS)
0Estadio de O’Donnell, Madrid
0Estadio de O’Donnell, Madrid
1914 010. Mai  1914 0Athletic Bilbao 0España de Barcelona 02:1 0Estadio Amute, Irún
1915 002. Mai  1915 0Athletic Bilbao 0Espanyol Barcelona 05:0 0Estadio Amute, Irún
1916 007. Mai  1916 0Athletic Bilbao 0Madrid FC 04:0 0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
1917 013. Mai  1917
015. Mai  1917
0Madrid FC 0Arenas Club de Getxo 00:0 n.V.
02:1 (WS)
0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
0Camp del Carrer Indústria, Barcelona
1918 012. Mai  1918 0Real Unión Irún 0Madrid FC 02:0 0Estadio de O’Donnell, Madrid
1919 018. Mai  1919 0Arenas Club de Getxo 0FC Barcelona 05:2 n.V. 0Estadio del Paseo Martínez Campos, Madrid
1920 002. Mai  1920 0FC Barcelona 0Athletic Bilbao 02:0 0Estadio El Molinón, Gijón
1921 008. Mai  1921 0Athletic Bilbao 0Atlético Madrid 04:1 0Estadio San Mamés, Bilbao
1922 014. Mai  1922 0FC Barcelona 0Real Unión Irún 05:1 0Estadio de Coia, Vigo
1923 013. Mai  1923 0Athletic Bilbao 0Europa Barcelona 01:0 0Camp de Les Corts, Barcelona
1924 004. Mai  1924 0Real Unión Irún 0Real Madrid 01:0 0Estadio de Atocha, San Sebastián
1925 010. Mai  1925 0FC Barcelona 0Arenas Club de Getxo 02:0 0Estadio Reina Victoria, Sevilla
1926 016. Mai  1926 0FC Barcelona 0Atlético Madrid 03:2 n.V. 0Estadio Mestalla, Valencia
1927 015. Mai  1927 0Real Unión Irún 0Arenas Club de Getxo 01:0 n.V. 0Estadio de Torrero, Saragossa
1928 020. Mai  19280
022. Mai  1928
029. Juni 1928
0FC Barcelona 0Real Sociedad 01:1 n.V.
01:1 n.V. (WS)
03:1 (WS)
0Estadio El Sardinero, Santander
0Estadio El Sardinero, Santander
0Estadio El Sardinero, Santander
1929 003. Feb. 1929 0Espanyol Barcelona 0Real Madrid 02:1 0Estadio Mestalla, Valencia
1930 001. Juni 1930 0Athletic Bilbao 0Real Madrid 03:2 n.V. 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1931 021. Juni 1931 0Athletic Bilbao 0Betis Sevilla 03:1 0Estadio de Chamartín, Madrid
1932 019. Juni 1932 0Athletic Bilbao 0FC Barcelona 01:0 0Estadio de Chamartín, Madrid
1933 025. Juni 1933 0Athletic Bilbao 0Madrid FC 02:1 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1934 006. Mai  1934 0Madrid FC 0FC Valencia 02:1 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1935 030. Juni 1935 0FC Sevilla 0CE Sabadell 03:0 0Estadio de Chamartín, Madrid
1936 021. Juni 1936 0Madrid FC 0FC Barcelona 02:1 0Estadio Mestalla, Valencia
1937 0Keine Austragung wegen des spanischen Bürgerkrieges
1938 0Keine Austragung wegen des spanischen Bürgerkrieges
1939 025. Juni 1939 0FC Sevilla 0Racing de Ferrol 06:2 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1940 030. Juni 1940 0Espanyol Barcelona 0Real Madrid 03:2 n.V. 0Estadio de Vallecas, Madrid
1941 029. Juni 1941 0FC Valencia 0Espanyol Barcelona 03:1 0Estadio de Chamartín, Madrid
1942 021. Juni 1942 0CF Barcelona 0Atlético Bilbao 04:3 n.V. 0Estadio de Chamartín, Madrid
1943 020. Juni 1943 0Atlético Bilbao 0Real Madrid 01:0 n.V. 0Estadio Metropolitano de Madrid, Madrid
1944 025. Juni 1944 0Atlético Bilbao 0FC Valencia 02:0 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1945 024. Juni 1945 0Atlético Bilbao 0FC Valencia 03:2 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1946 009. Juni 1946 0Real Madrid 0FC Valencia 03:1 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1947 022. Juni 1947 0Real Madrid 0Espanyol Barcelona 02:0 n.V. 0Estadio Riazor, A Coruña
1948 004. Juli 1948 0FC Sevilla 0Celta Vigo 04:1 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1949 029. Mai  1949 0FC Valencia 0Atlético Bilbao 01:0 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1950 028. Mai  1950 0Atlético Bilbao 0Real Valladolid 04:1 n.V. 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1951 027. Mai  1951 0CF Barcelona 0Real Sociedad 03:0 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1952 025. Mai  1952 0CF Barcelona 0FC Valencia 04:2 n.V. 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1953 021. Juni 1953 0CF Barcelona 0Atlético Bilbao 02:1 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1954 020. Juni 1954 0FC Valencia 0CF Barcelona 03:0 0Nuevo Estadio Chamartín, Madrid
1955 005. Juni 1955 0Atlético Bilbao 0FC Sevilla 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1956 024. Juni 1956 0Atlético Bilbao 0Atlético Madrid 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1957 016. Juni 1957 0CF Barcelona 0Espanyol Barcelona 01:0 0Estadi Montjuïc, Barcelona
1958 029. Juni 1958 0Atlético Bilbao 0Real Madrid 02:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1959 021. Juni 1959 0CF Barcelona 0FC Granada 04:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1960 026. Juni 1960 0Atlético Madrid 0Real Madrid 03:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1961 002. Juli 1961 0Atlético Madrid 0Real Madrid 03:2 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1962 008. Juli 1962 0Real Madrid 0FC Sevilla 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1963 023. Juni 1963 0CF Barcelona 0Real Saragossa 03:1 0Camp Nou, Barcelona
1964 005. Juli 1964 0Real Saragossa 0Atlético Madrid 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1965 004. Juli 1965 0Atlético Madrid 0Real Saragossa 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1966 029. Mai  1966 0Real Saragossa 0Atlético Bilbao 02:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1967 002. Juli 1967 0FC Valencia 0Atlético Bilbao 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1968 011. Juli 1968 0CF Barcelona 0Real Madrid 01:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1969 015. Juni 1969 0Atlético Bilbao 0FC Elche 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1970 028. Juni 1970 0Real Madrid 0FC Valencia 03:1 0Camp Nou, Barcelona
1971 004. Juli 1971 0CF Barcelona 0FC Valencia 04:3 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1972 008. Juli 1972 0Atlético Madrid 0FC Valencia 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1973 029. Juni 1973 0Athletic Bilbao 0CD Castellón 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1974 029. Juni 1974 0Real Madrid 0FC Barcelona 04:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1975 005. Juli 1975 0Real Madrid 0Atlético Madrid 00:0 n.V.; 4:3 i.E. 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1976 026. Juni 1976 0Atlético Madrid 0Real Saragossa 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1977 025. Juni 1977 0Betis Sevilla 0Athletic Bilbao 02:2 n.V.; 8:7 i.E. 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1978 019. Apr. 1978 0FC Barcelona 0UD Las Palmas 03:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1979 030. Juni 1979 0FC Valencia 0Real Madrid 02:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1980 004. Juni 1980 0Real Madrid 0FC Castilla (Real Madrid "B") 06:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1981 018. Juni 1981 0FC Barcelona 0Sporting Gijón 03:1 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1982 013. Apr. 1982 0Real Madrid 0Sporting Gijón 02:1 0Estadio José Zorrilla, Valladolid
1983 004. Juni 1983 0FC Barcelona 0Real Madrid 02:1 0Estadio La Romareda, Saragossa
001984[11] 005. Mai  1984 0Athletic Bilbao 0FC Barcelona 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1985 030. Juni 1985 0Atlético Madrid 0Athletic Bilbao 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1986 026. Apr. 1986 0Real Saragossa 0FC Barcelona 01:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1987 027. Juni 1987 0Real Sociedad 0Atlético Madrid 02:2 n.V.; 4:2 i.E. 0Estadio La Romareda, Saragossa
1988 030. Mär. 1988 0FC Barcelona 0Real Sociedad 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1989 030. Juni 1989 0Real Madrid 0Real Valladolid 01:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
1990 005. Apr. 1990 0FC Barcelona 0Real Madrid 02:0 0Estadio Luis Casanova, Valencia
1991 029. Juni 1991 0Atlético Madrid 0RCD Mallorca 01:0 n.V. 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1992 027. Juni 1992 0Atlético Madrid 0Real Madrid 02:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1993 026. Juni 1993 0Real Madrid 0Real Saragossa 02:0 0Estadio Luis Casanova, Valencia
1994 020. Apr. 1994 0Real Saragossa 0Celta Vigo 00:0 n.V.; 5:4 i.E. 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
001995[12] 024. Juni 1995 0Deportivo La Coruña 0FC Valencia 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1996 010. Apr. 1996 0Atlético Madrid 0FC Barcelona 01:0 n.V. 0Estadio La Romareda, Saragossa
1997 028. Juni 1997 0FC Barcelona 0Betis Sevilla 03:2 n.V. 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
1998 029. Apr. 1998 0FC Barcelona 0RCD Mallorca 01:1 n.V.; 5:4 i.E. 0Estadio Mestalla, Valencia
1999 026. Juni 1999 0FC Valencia 0Atlético Madrid 03:0 0Estadio Olímpico de Sevilla, Sevilla
2000 027. Mai  2000 0Espanyol Barcelona 0Atlético Madrid 02:1 0Estadio Mestalla, Valencia
2001 030. Juni 2001 0Real Saragossa 0Celta Vigo 03:1 0Estadio Olímpico de Sevilla, Sevilla
2002 006. Mär. 2002 0Deportivo La Coruña 0Real Madrid 02:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
2003 028. Juni 2003 0RCD Mallorca 0Recreativo Huelva 03:0 0Estadio Manuel Martínez Valero, Elche
2004 017. Mär. 2004 0Real Saragossa 0Real Madrid 03:2 n.V. 0Estadi Olímpic Lluís Companys, Barcelona
2005 011. Juni 2005 0Betis Sevilla 0CA Osasuna 02:1 n.V. 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
2006 012. Apr. 2006 0Espanyol Barcelona 0Real Saragossa 04:1 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
2007 023. Juni 2007 0FC Sevilla 0FC Getafe 01:0 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
2008 016. Apr. 2008 0FC Valencia 0FC Getafe 03:1 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
2009 013. Mai  2009 0FC Barcelona 0Athletic Bilbao 04:1 0Estadio Mestalla, Valencia
2010 019. Mai  2010 0FC Sevilla 0Atlético Madrid 02:0 0Camp Nou, Barcelona
2011 020. Apr. 2011 0Real Madrid 0FC Barcelona 01:0 n.V. 0Estadio Mestalla, Valencia
2012 025. Mai  2012 0FC Barcelona 0Athletic Bilbao 03:0 0Estadio Vicente Calderón, Madrid
2013 017. Mai  2013 0Atlético Madrid 0Real Madrid 02:1 n.V. 0Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
2014 016. Apr. 2014 0Real Madrid 0FC Barcelona 02:1 0Estadio Mestalla, Valencia

Rangliste der Sieger[Bearbeiten]

Mannschaft Siege Finalspiele Siegerjahre
FC Barcelona FC Barcelona
26
35
1910, 1912, 1913, 1920, 1922, 1925, 1926, 1928, 1942, 1951, 1952, 1953, 1957, 1959, 1963, 1968, 1971, 1978, 1981, 1983, 1988, 1990, 1997, 1998, 2009, 2012
Athletic Bilbao Athletic Bilbao[5]
23
36
1902 (nicht anerkannt), 1903, 1904, 1910, 1911, 1914, 1915, 1916, 1921, 1923, 1930, 1931, 1932, 1933, 1943, 1944, 1945, 1950, 1955, 1956, 1958, 1969, 1973, 1984
Real Madrid Real Madrid
19
37
1905, 1906, 1907, 1908, 1917, 1934, 1936, 1946, 1947, 1962, 1970, 1974, 1975, 1980, 1982, 1989, 1993, 2011, 2014
Atlético Madrid Atlético Madrid
10
19
1960, 1961, 1965, 1972, 1976, 1985, 1991, 1992, 1996, 2013
FC Valencia FC Valencia
7
16
1941, 1949, 1954, 1967, 1979, 1999, 2008
Real Saragossa Real Saragossa
6
11
1964, 1966, 1986, 1994, 2001, 2004
FC Sevilla FC Sevilla
5
7
1935, 1939, 1948, 2007, 2010
Espanyol Barcelona Espanyol Barcelona
4
9
1929, 1940, 2000, 2006
Real Unión Irún Real Unión Irún[13]
4
5
1913, 1918, 1924, 1927
Real Sociedad San Sebastián Real Sociedad San Sebastián[14]
2
7
1909, 1987
Betis Sevilla Betis Sevilla
2
4
1977, 2005
Deportivo La Coruña Deportivo La Coruña
2
2
1995, 2002
Arenas Club de Getxo Arenas Club de Getxo
1
4
1919
RCD Mallorca RCD Mallorca
1
3
2003

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Copa del Rey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Marca: La Copa 'suplente' ya está en la sala de trofeos del Bernabéu 21. April 2011 (spanisch)
  2. Nach Sieg über Barcelona - Real-Profi lässt Pokal vom Busdach fallen, Spiegel online, 21. April 2011 (abgerufen am 21. April 2011);
    El autobús del Madrid aplasta la Copa, Marca, 21. April 2011, 4:23 Uhr (abgerufen am 21. April 2011)
  3. bild.de: Der Pott ist Schrott! Video: Real-Bus überrollt den Pokal, abgerufen am 21. April 2011.
  4. Jaime Rincón, El Sevilla se queda en propiedad con la Copa del Rey gracias a España, Marca, 22. Dezember 2010 (abgerufen am 21. April 2011)
  5. a b Der Sieg (1902) als Club Vizcaya de Bilbao, einer gemeinsamen Mannschaft von Bilbao F.C. und Athletic Club, die aufgrund dieses Erfolges 1903 zum bis heute bestehenden Athletic Bilbao fusionierten
  6. Der Pokalwettbewerb Copa de la Coronación von 1902 wird vom spanischen Verband RFEF nicht als erste Saison der Copa del Rey anerkannt und der Club Vizcaya nicht in der Siegerliste geführt. as.com: La Federación rechazó otros reconocimientos de títulos Artikel vom 3. April 2009 (spanisch)
  7. Siehe Copa del Rey 1904
  8. a b Turnier der Unión Española de Clubs de Fútbol (UECF)
  9. a b Turnier wurde im Gruppenmodus ausgetragen
  10. Finale wurde mit Hin- und Rückspiel ausgetragen
  11. Am Ende des Spieles kam es zu schweren Ausschreitungen
  12. Das Spiel wurde wegen starken Regens in der 79. Minute beim Stand von 1:1 abgebrochen und am 27. Juni 1995 fortgesetzt.
  13. Ein Sieg als Racing de Irún
  14. Ein Sieg als Club Ciclista de San Sebastián