Spellbinder – Im Land des Drachenkaisers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Spellbinder – Im Land des Drachenkaisers
Originaltitel Spellbinder 2: Land of the Dragon Lord
Produktionsland Australien
Polen
China
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1996–1997
Produktions-
unternehmen
Film Australia
Telewizja Polska
Shanghai Film Studio
Länge 25 Minuten
Episoden 26 in 1 Staffel
Genre Jugendserie, Science-Fiction, Drama
Produktion Noel Price
Idee Mark Shirrefs
John Thomson
Erstausstrahlung 1. September 1997 auf Nine Network (Australien)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. Dezember 1998 auf Der Kinderkanal
Besetzung

Spellbinder – Im Land des Drachenkaisers ist eine Jugendserie und die Fortsetzung von Spellbinder – Gefangen in der Vergangenheit, in denen jeweils eine Figur im Jugendalter unfreiwillig in ein Paralleluniversum reist. Die Serie entstand aus einer Zusammenarbeit dreier Länder, wobei Script und Konzept aus Australien kommen und die Serie in Englisch gedreht wurde. Jedes Kolorit stellt jeweils mindestens ein Universum im Handlungsgeschehen dar. So ist in Australien die Hauptfigur Kathy Morgan zu Hause (Kathy’s World), während hiervon noch ein paralleles Abbild existiert, in dem das Leben der Protagonisten jedoch abweichend verlaufen ist. China repräsentiert das Drachenkaiserland (Sun’s World) und Polen beheimatet – wie bereits in der Vorgängerserie – die Welt der Spellbinder (Ashka’s World). Daneben wurden hier zwei weitere Stränge gedreht: zum einen die Moloch-Welt, in der die Menschheit durch konstruierte, intelligente Kriegsmaschinen nahezu ausgerottet wurde, zum anderen die Welt der Unsterblichen, in der vor Jahrhunderten eine Seuche ausbrach, die zwar durch ein Medikament bekämpft werden konnte, die Menschen hierdurch jedoch unsterblich und unfruchtbar wurden, weshalb dort nur Erwachsene leben, die sich nichts mehr wünschen als eigene Kinder.

Wie andere Serien von Mark Shirrefs und John Thomson endet auch hier jede Episode mit einem Cliffhanger. Die Serie legt ein schnelles Tempo an den Tag, weshalb sich die Protagonisten in beinahe jeder Folge einem neuen Abenteuer stellen müssen, das sie durch Geschicklichkeit und Intelligenz schnell lösen.

Handlung[Bearbeiten]

Kathy Morgan befindet sich mit ihren Eltern und ihrem älteren Bruder Josh im Camping-Urlaub. Als sie sich ein Bambusboot, das sie an einem See entdeckt hat, näher anschauen möchte, wird sie versehentlich von ihrer Heimat Australien in ein Paralleluniversum befördert. Dabei lernt sie Mek – einen jungen Wissenschaftler aus dem Drachenkaiserland – kennen, der dieses transdimensionale Boot konstruiert und somit einen Weg gefunden hat, durch die Paralleluniversen zu reisen. Beide verschlägt es zunächst in das Land der Spellbinder, wo sie auf die rücksichtslose und machthungrige Schurkin Ashka treffen, die inzwischen als Gefangene in einem Arbeitslager lebt. Gemeinsam mit Gryvon verhilft sie Kathy und Mek zur Flucht – allerdings nur, um ihrem eigenen Schicksal zu entkommen. Schließlich landet das Trio in Meks Heimat – einer Welt, die der der Spellbinder hinsichtlich ihrer zivilisatorischen Rückständigkeit bei gleichzeitig hoch entwickelter Technologie sehr ähnelt. Das Drachenkaiserland wird von einer Art Computer, dem sogenannten „Orakel“, organisiert und durch den jungen Regenten Sun geführt, wobei dieser seine auf Außenstehende magisch wirkenden Kräfte durch ebendiese virtuelle Quelle bezieht.

Kathy möchte nichts weiter als zurück zu ihrer Familie, die es wenig später ebenfalls in diese Welt verschlägt. Sun findet jedoch freundschaftlichen Gefallen an ihr und möchte sie daher nicht gehen lassen. Ashka versucht die Macht im Drachenkaiserland an sich zu reißen, indem sie zunächst Suns Tod in Kathys Welt vortäuscht und sich anschließend das Vertrauen seiner Schwester Aya erschleicht, die die Herrschaft übernommen hat. Als ihre Missetaten auffliegen, raubt Ashka das Interface, das zur Steuerung des Orakels durch den Drachenkaiser notwendig ist, und verbündet sich mit dem „Barbaren“ Sharak, der seinem hungernden Volk ein neues Zuhause verspricht und sich diesem mit Gewalt bemächtigen möchte. Nachdem das Orakel ausgefallen ist, werden die schutzlosen Bewohner des Landes zu Sharaks hilflosen Gefangenen, während für Kathy und Mek, die das Interface an sich bringen konnten, eine aufregende Reise durch verschiedene Parallelwelten beginnt, die als Flucht beginnt und daher auch nur ein erklärtes Ziel kennt: den Palast und das Land des Drachenkaisers aus der Gewalt seiner Eindringlinge zu befreien.

Besetzung[Bearbeiten]

Sortiert nach der Reihenfolge des Einstiegs.

Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Schauspieler Synchronsprecher Rolle Folgen
Wong, AnthonyAnthony Wong Lubowski, ManouManou Lubowski Mek 1–26
O’Brien, PeterPeter O’Brien Hoegel, GudoGudo Hoegel Morgan, CarlCarl Morgan 1–26
Hewett, LaurenLauren Hewett Maire, LauraLaura Maire Morgan, KathyKathy Morgan 1–26
Kwanten, RyanRyan Kwanten Auer, DominikDominik Auer Morgan, JoshJosh Morgan 1–26
Smith, LenoreLenore Smith Medvey, Susanne vonSusanne von Medvey Morgan, VickyVicky Morgan 1–26
Mitchell, HeatherHeather Mitchell Dempe, DagmarDagmar Dempe Ashka 1–26
Xin, HuHu Xin Stichler, ChristineChristine Stichler Aya 2–26
Fung, LeonardLeonard Fung [[]] Sun 3–26
Mang, YeYe Mang Muenchow, TorstenTorsten Münchow Sharak 3–26
Xiaokeng, YeYe Xiaokeng [[]] Gobbo 3–26
Ya’nan, WangWang Ya’nan [[]] Roggar 3–26
Jeilan, GuiGui Jeilan [[]] Jasmine 4–26

Nebendarsteller[Bearbeiten]

Sydney


Drachenkaiserland


Land der Spellbinder
Welt der Unsterblichen


Moloch-Welt

Episodenübersicht[Bearbeiten]

Folge deutscher Titel deutsche Erst-
ausstrahlung
Originaltitel Erstausstrahlung
1 Das transdimensionale Boot 28. Dezember 1998 The Trans-Dimensional Bamboo Boat 1. September 1997
2 Im Drachenkaiserland 29. Dezember 1998 Ashka 2. September 1997
3 Der Schokoladenkaiser 30. Dezember 1998 The Dragon Lord 3. September 1997
4 Die Barbaren 31. Dezember 1998 Oracle 8. September 1997
5 Ein ungleicher Kampf 4. Januar 1999 Marooned in a World of Monsters 9. September 1997
6 Das Monster 5. Januar 1999 Attack of the Thirty-Metre Warrior 10. September 1997
7 Der Wassergeist 6. Januar 1999 Josh, the Water Spirit 15. September 1997
8 Der Filmstar 7. Januar 1999 Sun Becomes a Star 16. September 1997
9 Die Entertainerin 8. Januar 1999 Designation Day 17. September 1997
10 Drachentanz 11. Januar 1999 The Oracle Is Dead 22. September 1997
11 Die Unsterblichen 12. Januar 1999 The Only Child in the World 23. September 1997
12 Kathy wird adoptiert 13. Januar 1999 Girl for Sale 24. September 1997
13 Streit um Kathy 14. Januar 1999 To Live Forever 29. September 1997
14 Ashkas Triumph 15. Januar 1999 Barbarians at the Gate 30. September 1997
15 Roboter sind blöd 18. Januar 1999 The Best-Laid Plans... 1. Oktober 1997
16 Der Moloch 19. Januar 1999 Graveyard of Machines 6. Oktober 1997
17 Der Zerstörer 20. Januar 1999 The Hunter and the Haunting 7. Oktober 1997
18 Der Kristall 21. Januar 1999 Stop the Moloch! 8. Oktober 1997
19 Das Hochzeitskleid 22. Januar 1999 Escape from the Palace 13. Oktober 1997
20 Jagd auf die Kronjuwelen 25. Januar 1999 Kathy Meets... Herself 14. Oktober 1997
21 Ein zweifelhaftes Geschäft 26. Januar 1999 The Doublecross 15. Oktober 1997
22 Die Sportskanone 27. Januar 1999 On the Trail 20. Oktober 1997
23 Zwei Superhirne sitzen in der Falle 28. Januar 1999 The Two Joshes 21. Oktober 1997
24 Eingesperrt 29. Januar 1999 Who’s Who? 22. Oktober 1997
25 Russische Artisten 1. Februar 1999 The Disappearing Act 23. Oktober 1997
26 Die Hochzeit 2. Februar 1999 A Wedding Surprise 24. Oktober 1997

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Dreharbeiten begannen im Juni 1996. Die ersten sieben Wochen wurde in Polen gedreht, hierauf 13 Wochen in China und schließlich sieben Wochen in Australien.
  • Alle Außenszenen, die in „unserer Welt“ spielen, sind in Sydney entstanden, die verschiedenen Stränge im Drachenkaiserland komplett in China, die Aufnahmen in der „Welt der Unsterblichen“ und der „Moloch-Welt“ in Krakau. Für die unterirdischen Kulissen in dieser „Maschinenwelt“ diente das Salzbergwerk Wieliczka.
  • Spellbinder – Im Land des Drachenkaisers gilt als erste internationale Ko-Produktion, in der China den Platz eines beteiligten Partners einnahm. Das Land stellte 50 % des Budgets, während Australien und Polen nur jeweils 25 % beisteuerten.
  • Der Darsteller des Drachenkaisers Sun (Leonard Fung) ist in Wirklichkeit genauso alt wie die Darstellerin der Kathy (Lauren Hewett), die beide zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 15 Jahre alt waren.

Ähnlichkeiten zwischen beiden Serien[Bearbeiten]

  • In beiden Serien entdeckt ein aus Sydney stammender Jugendlicher ein Paralleluniversum (1 – Paul, 2 – Kathy)
  • Die Existenz dieser fremden Welten wird versehentlich entdeckt (Paul durchschreitet eine Art Portal, Kathy erkundet das Transdimensionsboot)
  • Ein unmittelbarer Zeuge beobachtet den Übertritt in die „andere Welt“ (1 – Alex und Katrina, 2 – Josh), wobei ihnen seitens der Erwachsenen (Lehrer und Eltern) kein Glauben geschenkt wird.
  • Die Reisenden werden zunächst als Bedrohung empfunden (Paul wird aufgrund seiner Kleidung für einen Maroder gehalten, Kathy für eine spionierende Vertraute der eindringenden Barbaren)
  • Beide freunden sich mit einer gegengeschlechtlichen Person aus der Parallelwelt an, die an deren Unschuld und Beteuerungen glaubt, aus einer anderen Welt zu stammen, und ihnen in ihrer Rückkehr dorthin unterstützt (1 – Rianna, 2 – Mek (Kathy) bzw. Jasmine (Josh))
  • Ashka taucht in beiden Serien auf und versucht Chaos zu erzeugen, um das jeweilige Land stürzen zu können. Dabei sichert sie sich immer die Hilfe durch einen Handlanger (1 – Gryvon, 2 – Sharak). Auch Gryvon ist in der Fortsetzung zu sehen, allerdings nur als Gastrolle. Außerdem wird Correon erwähnt, dessen Stimme auch aus einem Lichtauge zu hören ist.

Weblinks[Bearbeiten]