Spencer Ross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spencer Ross (* 4. Juli 1981 in Chesapeake, Virginia) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Der 1,81 m große und 83 kg schwere Point Guard begann seine Karriere an der Queens University of Charlotte und wechselte zu ES Chalon-sur-Saône in der Pro A-Liga in Frankreich um sich anschließend Horsens IC in Dänemark anzuschließen, mit dem er den Meistertitel errang.

Zur Saison 2006/07 wechselte er in die Basketball-Bundesliga zu TBB Trier, wo sein Vertrag aber bereits im Oktober 2006 wieder aufgelöst wurde.

Seit August 2007 spielt Spencer Ross wieder in Dänemark.