Spin (Roman)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spin ist der Titel eines Romanes des kanadischen Science-Fiction-Autors Robert Charles Wilson.

Wilson beschreibt darin eine Erde, die von einer unbekannten kosmischen Macht in eine Art Stasisfeld, dem Spin, eingeschlossen wird. Aufgrund der vielfältigen Effekte, die durch diesen Einschluss bewirkt werden, verändert sich die Gesellschaft auf der Erde teilweise grundlegend. Ansatzweise werden verschiedenartige politische Strategien zur Erforschung oder Lösung des Problems dargestellt, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den persönlichen Entwicklungen mehrerer Personen, die teils aus wirtschaftlichen Gründen, teils aus persönlichem Interesse mit der Erforschung des Spins beschäftigt sind.

Hervorzuheben sind die Beziehungen zur momentanen Situation der Erde, welche zwar genannt und sogar thematisiert, jedoch weder explizit herausgestellt noch besonders betont werden. So wird beispielsweise auf die Abhängigkeit der Wirtschaft und vor allem der Nahrungsmittelindustrie vom Erdöl hingewiesen, eine Tatsache, die nicht nur den Romangestalten nicht direkt bewusst war. Dennoch werden solche Anmerkungen derart kommentarlos eingebunden, dass sie unter Umständen nicht einmal auffallen.

Die Situation auf der Erde in dem Buch hat dystopische Elemente, dies wird jedoch nicht besonders hervorgehoben. Vielmehr werden verschiedene Phasen beschrieben, welche die Gesellschaft sowohl im kleinen, als auch im großen Rahmen durchläuft. Politische Entwicklungen werden ebenfalls primär situativ beschrieben, eine Wertung findet fast nicht statt, obwohl der Einfluss der Politik auch (und gerade) auf die Hauptpersonen, wie auch die Gesellschaft im Allgemeinen, erheblich höher ist als in vergleichbarer Science Fiction-Literatur (vgl. Neuromancer von William Gibson oder Snow Crash von Neal Stephenson). Obwohl die situative Beschreibung durchaus ähnlich detailliert wie beispielsweise in Neuromancer ist, wirkt Spin dennoch nicht so visionär.

Auszeichnungen[Bearbeiten]