Sport Eybl & Sports Experts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sport Eybl & Sports Experts
Rechtsform GmbH
Gründung 1999 / 2008
Sitz Wels, OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung Catrin Aschenwald-Eybl, Mike Weccardt
Mitarbeiter 1.860 (Stand per 31. August 2013)
Branche Sportartikeleinzelhandel
Website www.eybl.at
www.sports-experts.at
eybl in Hohenems.

Die Sport Eybl & Sports Experts GmbH (SSG) mit Sitz in Wels ist Österreichs größter Sportartikeleinzelhändler. Die SSG hält derzeit einen Marktanteil von rund 25 % in Österreich. Die Sport Eybl & Sports Experts GmbH besteht aus den Business Units Sport Eybl und Sports Experts und hat derzeit insgesamt 55 Filialen in Österreich und Deutschland.

Geschichte[Bearbeiten]

Als AG entstand das Unternehmen 1999 durch die Fusion von Sports Experts und Sport Eybl. 2008 wurde das operative Geschäft in eine GmbH ausgegliedert.[1]

2013 befand das Unternehmen sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Im Gespräch war ein Abbau von 250 der 2200 Mitarbeiter und der Einstieg eines neuen Investors.[2] Am 1. Juli 2013 genehmigte die Bundeswettbewerbsbehörde eine mehrheitliche Übernahme (51 %) der Sport Eybl & Sports Experts Gruppe durch die britische Sports Direct. Die Briten zahlten 10,5 Mio. € für ihren Anteil und brachten zusätzlich 30 Mio. € an Eigenkapital ein. Der Kaufpreis diente überwiegend zur Tilgung von Bankenverbindlichkeiten.[3] Die restlichen 49 % verblieben zunächst bei der Familie Eybl. Am 2. April 2014 machte Sports Direct von seinem Kaufrecht Gebrauch und erwarb die restlichen 49 % von Sport Eybl. Sport Eybl ist seit diesem Tag nicht mehr in Familienbesitz, sondern zu 100 % im Besitz des britischen Sportartikelhändlers.

Sport Eybl[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde von Ida und Ludwig Eybl 1931 gegründet.[4] 1963 wurde Sport Eybl Mitglied der von Ludwig Eybl neugegründeten Einkaufsgenossenschaft für mittelständischer Sporteinzelhändler „Intersport Österreich“. 1976 eröffnete Eybl das erste Großflächen-Sporthaus in Linz.[5] Im Jahr 1987 erhielt das Unternehmen die Staatliche Auszeichnung und darf seither das Bundeswappen im Geschäftsverkehr verwenden.[6]

In einer Presseaussendung vom 22. Januar 2014 erklärte Geschäftsführerin Catrin Aschenwald-Eybl dass Eybl ein starkes Wachstum vor allem im Onlineshop www.eybl.at verzeichnet. [7]

In Österreich gibt es aktuell 16 Eybl Filialen.

Sports Experts[Bearbeiten]

Logo der Marke Sports Experts

Die erste Sports-Experts-Filiale wurde im Oktober 1991 in Linz eröffnet. Im Laufe der nachfolgenden Jahre folgten weitere Geschäfte in Österreich sowie die Expansion nach Deutschland im Jahr 2001.

Mitte 2014 gab es 26 Sports-Experts-Filialen.[8]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Firmenabc: Sport Eybl & Sports Experts GmbH; abgerufen am 17. Juni 201
  2. http://orf.at/stories/2170349/2170358/ Zeichen stehen auf Totalverkauf, orf.at vom 7. März 2013
  3. http://ooe.orf.at/news/stories/2591125/ Grünes Licht für Eybl-Übernahme, ORF.at vom 1. Juli 2013
  4. Sportversand Eybl: Über uns; abgerufen am 16. Juni 2010
  5. Wirtschaftsblatt: Eybl beteiligt seine Mitarbeiter; abgerufen am 16. Juni 2010
  6. Österreichische Staatswappenträger; abgerufen am 17. Juni 2010
  7. Sport Eybl Onlineshopping: [1]; abgerufen am 11. Februar 2014
  8. Alle SPORTS EXPERTS Filialen und Öffnungszeiten, http://www.wogibtswas.at, abgerufen am 16. Juni 2014.