Sportfestival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Sportfestival ist eine Veranstaltung, bei der mehrere Sportler (i. d. R. Breitensportler) gegeneinander antreten, häufig über mehrere Tage mit zusätzlichem Rahmenprogramm. Neben zahlreichen Veranstaltungen lokaler Sportvereine aller Art, finden jedes Jahr auch überregionale und internationale Sportfestivals statt.

Festivals[Bearbeiten]

In Deutschland ist das Euro Dance Festival, in Österreich das Vienna Sport Festival zu nennen.

In der Schweiz wurde 2001 von Kulturschaffenden und Boxfreunden das Sportfestival Boxeo ins Leben gerufen. Die Veranstaltung besteht aus einem Kulturabend zu einem Thema wie «Boxen und Oper», «Boxen und Literatur» oder «Boxen und Brasilien», und einem Boxabend. An diversen Veranstaltungsorten in Basel wird dabei im Boxring gesungen, getanzt, vorgelesen und Boxkämpfe von internationalen Amateur- und Profikämpfern ausgetragen.

Österreich[Bearbeiten]