Sporting Hockey Club Saint Gervais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sporting Hockey Club Saint Gervais
Aigles de Saint Gervais
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Sporting Hockey Club Saint Gervais (seit ?)
Standort Saint-Gervais-les-Bains, Frankreich
Vereinsfarben rot, weiß
Spielstätte Patinoire de Saint-Gervais
Kapazität 1.800 Plätze

Die Aigles de Saint Gervais (offizieller Name: Sporting Hockey Club Saint Gervais) sind eine französische Eishockeymannschaft aus Saint-Gervais-les-Bains.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sporting Hockey Club Saint Gervais spielte ab den 1950er Jahren regelmäßig in der höchsten französischen Eishockeyspielklasse. Ab Ende der 1960er Jahre gehörten die Aigles de Saint Gervais zu den erfolgreichsten Eishockeymannschaften des Landes und gewannen in den Jahren 1969, 1974, 1975, 1983, 1985, 1986 jeweils den nationalen Meistertitel. Zur Saison 1986/87 schloss sich die Profiabteilung mit dem benachbarten Club des Sports de Megève zusammen. Als Resultat der Kooperation entstand der Mont-Blanc HC. Aufgrund finanzieller Probleme des Mont-Blanc HC traten Megève und Saint Gervais ab 1989 wieder mit getrennten Profimannschaften an, ehe man 2002 das Projekt Mont-Blanc HC neu startete. Seit der erneuten Fusion der Profiabteilung verfügt Saint Gervais nur noch über eine Juniorenabteilung.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]