Sportjahr 1970

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1966196719681969Sportjahr 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Badminton[Bearbeiten]

Höhepunkt des Badmintonjahres 1970 waren der Thomas Cup 1970 sowie die All England, die Irish Open, die Scottish Open, die Dutch Open, die Denmark Open, die British Commonwealth Games, die Asienspiele und die Europameisterschaft.

Internationale Veranstaltungen

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
All England IndonesienIndonesien Rudy Hartono JapanJapan Etsuko Takenaka DanemarkDänemark Tom Bacher
DanemarkDänemark Poul Petersen
EnglandEngland Margaret Boxall
EnglandEngland Sue Pound Whetnall
DanemarkDänemark Per Walsøe
DanemarkDänemark Pernille Mølgaard Hansen
Denmark Open JapanJapan Ippei Kojima SchwedenSchweden Eva Twedberg DanemarkDänemark Henning Borch
DanemarkDänemark Erland Kops
JapanJapan Etsuko Takenaka
JapanJapan Machiko Aizawa
DanemarkDänemark Klaus Kaagaard
DanemarkDänemark Ulla Strand
Swedish Open DanemarkDänemark Svend Pri SchwedenSchweden Eva Twedberg DanemarkDänemark Svend Pri
DanemarkDänemark Per Walsøe
EnglandEngland Margaret Boxall
EnglandEngland Gillian Perrin
DanemarkDänemark Per Walsøe
DanemarkDänemark Pernille Mølgaard Hansen

Basketball[Bearbeiten]

Eishockey[Bearbeiten]

  • 30. März: Die Sowjetunion gewinnt in Stockholm zum achten Mal in Folge die Weltmeisterschaft

Fechten[Bearbeiten]

Fußball[Bearbeiten]

Leichtathletik[Bearbeiten]

Moderner Fünfkampf[Bearbeiten]

  • Weltmeisterschaften in Warendorf

Ski Alpin[Bearbeiten]

Schwimmen[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sportjahr 1970 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien