Sportjahr 1980

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1976197719781979Sportjahr 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 |  | ►►
Weitere Ereignisse · Olympische Sommerspiele · Olympische Winterspiele

Sportjahr 1980
Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Moskau am 19. Juli 1980
Die Olympischen Sommerspiele in Moskau werden von einem Boykott überschattet.

Großveranstaltungen[Bearbeiten]

Badminton[Bearbeiten]

Höhepunkt des Badmintonjahres 1980 waren der Badminton-Weltmeisterschaft 1980 sowie die All England, die Irish Open, die Scottish Open, die German Open, die Denmark Open, die French Open und die Europameisterschaft.

Internationale Veranstaltungen

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
All England IndienIndien Prakash Padukone DanemarkDänemark Lene Køppen IndonesienIndonesien Tjun Tjun
IndonesienIndonesien Johan Wahjudi
EnglandEngland Gillian Gilks
EnglandEngland Nora Perry
EnglandEngland Mike Tredgett
EnglandEngland Nora Perry
Denmark Open IndienIndien Prakash Padukone IndonesienIndonesien Ivanna Lie DanemarkDänemark Steen Skovgaard
DanemarkDänemark Flemming Delfs
EnglandEngland Gillian Gilks
EnglandEngland Nora Perry
EnglandEngland Mike Tredgett
EnglandEngland Nora Perry
French Open DanemarkDänemark Gert Helsholt DanemarkDänemark Pia Nielsen DanemarkDänemark Peter Holm
DanemarkDänemark Hans Olaf Birkholm
DeutschlandDeutschland Marieluise Zizmann
SchweizSchweiz Liselotte Blumer
DanemarkDänemark Peter Holm
DanemarkDänemark Pia Nielsen
German Open SchwedenSchweden Thomas Angarth DanemarkDänemark Pia Nielsen DanemarkDänemark Jens Peter Nierhoff
DanemarkDänemark Steen Skovgaard
EnglandEngland Jane Webster
EnglandEngland Karen Chapman
DanemarkDänemark Steen Skovgaard
DanemarkDänemark Anne Skovgaard
Swedish Open IndienIndien Prakash Padukone JapanJapan Yoshiko Yonekura IndonesienIndonesien Ade Chandra
IndonesienIndonesien Christian Hadinata
JapanJapan Atsuko Tokuda
JapanJapan Yoshiko Yonekura
SchwedenSchweden Lars Wengberg
SchwedenSchweden Anette Börjesson

Fußball[Bearbeiten]

Hauptartikel: Fußballjahr 1980

Leichtathletik[Bearbeiten]

Motorradsport[Bearbeiten]

Formula TT[Bearbeiten]

  • Die Formula TT besteht 1980 zum zweiten Mal aus mehreren Rennen, nämlich der Isle of Man TT und dem Ulster Grand Prix. Der Fahrer, der die meisten Punkte in beiden Rennen sammelt, gewinnt den Weltmeistertitel.

Details: Formula TT 1980

TT-F1-Klasse[Bearbeiten]

TT-F2-Klasse[Bearbeiten]

TT-F3-Klasse[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Tag unbekannt[Bearbeiten]

  • Franz Bieber, deutscher Motorradrennfahrer, Motorsportfunktionär und Unternehmer (* 1892)

Wintersport[Bearbeiten]

Logo der Winterspiele in Lake Placid

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sportjahr 1980 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien