Spot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spot (englisch: „Punkt“, „Fleck“, „Pickel“) steht für:

  • im Devisen- und Rohstoffhandel ein Kassageschäft
  • in der Beleuchtung ein Licht, das nur einen begrenzten Teil eines Motivs/Raums ausleuchtet, siehe Lichtführung und Verfolger
  • im Snooker eine Aufsetzmarke für eine Kugel
  • Spot (Film), US-amerikanischer Film aus dem Jahre 2001
  • Spot (Magazin), Magazin in einigen Städten Deutschlands
  • Spotmessung, in der Fotografie ein Element der Belichtungsmessung
  • Werbespot, im Marketing einen kurzen Werbefilm


SPOT steht für:

  • SPOT (Datenmanagement) (Single Point of Truth), Prinzip für den Umgang mit Redundanz
  • SPOT (Satellit) (Satellite Pour l'Observation de la Terre), französisches Programm für Beobachtungssatelliten
  • SPOT (Satellitenkommunikation), ein satellitengestütztes Kommunikationssystem der Fa. SPOT Cooperation
  • SPOT (GPS) (Skylabs Positioning and OrientationTool), GPS-Mapping-Programm
  • SPOT (Physik), Optische Spontankraftfalle von engl. Spontaneous Force Optical Trap, eine Weiterentwicklung der magnetooptischen Falle (MOT)
  • SPOT (Software), eine servicebasierte prozessorientierte Orchestrierungstechnologie der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Smart Personal Object Technology, Technologie zur Versorgung von Objekten mit einem ständigen Informationsstrom über Radiowellen


Siehe auch:

  • Hot Spot (Begriffsklärungsseite), sinngemäß Brennpunkt, verschiedene übertragene Bedeutungen
  • Surfspot, Bereich eines Gewässers mit guten Bedingungen für die Ausübung des Sports
 Wiktionary: spot – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.