Sprachen Ghanas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Amtssprache Ghanas ist Englisch, also eine Sprache, die nur für eine winzige Minderheit der Ghanaer Muttersprache ist. Grund für die Wahl des Englischen zur Amtssprache ist die außerordentlich große Zahl unterschiedlicher Sprachen und Dialekte in Ghana. Nord- und Südghana sind dabei sprachlich auch durch die Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Sprachfamilien, den Gur-Sprachen im Norden und den Kwa-Sprachen im Süden, getrennt.

Die Zahl der Sprachen Ghanas[Bearbeiten]

Angaben über die Zahl der Sprachen Ghanas schwanken je nach Quelle von 46 bis mehr als 100.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Es gibt bei etlichen Sprachen und Dialekten unterschiedliche Auffassungen darüber, ob sie als eigenständige Sprache oder als Dialekt einzuordnen sind. Zum Beispiel werden Ga, Adangme und Krobo teils als eigenständige Sprachen gezählt, teilweise aber auch zu einer Sprache „Ga-Adangme“ zusammengefasst. Neben linguistischen Kriterien spielen hier teilweise auch politische Faktoren eine Rolle: Ga und Adangme sind beispielsweise anerkannte Schriftsprachen („official literary languages“) Ghanas.
  2. Kleinstsprachen wie etwa Animere, mit weniger als 1000 Sprechern, werden nicht mitgezählt.
  3. Unterschiedlich ist der Umgang mit großen Sprachen Westafrikas, von denen eine kleine Zahl von Sprechern in Ghana lebt. Beispielsweise sprechen einige Millionen Menschen in ganz Westafrika Fulfulde, die Sprache der Fulbe (auch Fulani oder Peul genannt). Nur einige tausend von ihnen leben in Ghana.
  4. Die unterschiedlichen Bezeichnungen für eine bestimmte Sprache sind oft ein Problem, da es Eigennamen, offizielle Namen und eingedeutschte Begriffe gibt. Zum Beispiel wird das nordghanaische Frafra auch als „Farefare“, „Gurenne“, „Gurune“ oder „Nankani“ bezeichnet.

Offizielle Literatursprachen[Bearbeiten]

Neun Sprachen Ghanas werden offiziell gefördert und in der Grund- wie auch in der weiterführenden Schule verwendet. In diesen Sprachen erscheinen verschiedene Druckerzeugnisse:

[1]

Verkehrssprachen Ghanas[Bearbeiten]

Neben dem Englischen als amtlicher Landessprache fungieren drei afrikanische Sprachen als Verkehrssprachen:

  • In Südghana geht der Einfluss des Akan über die gut acht Millionen Muttersprachler hinaus, da mehrere Millionen Menschen es als Zweitsprache sprechen.
  • In Ostghana ist Ewe verbreitet.
  • In Westghana hat das Mòoré-Dagbani die Funktion einer Verkehrssprache.
  • Unter den Muslimen und in Nord- und Zentralghana wird häufig zwischen den Ethnien Hausa und Fulfulde verwendet.

Liste nach Sprecherzahl[Bearbeiten]

Die nachfolgende Liste ist absteigend sortiert nach der Sprecherzahl der Sprachen in Ghana.

Sprache Sprecherzahl Stand Sprachgruppe
Akan 8.300.000 2003 Kwa-Sprache
Ewe 2.250.500 2003 Kwa-Sprache
Abron 1.050.000 2003 Kwa-Sprache
Farefare 820.000 2003 Gur-Sprache
Dagbani 800.000 2004 Gur-Sprache
Dangme 1.000.000 2004 Kwa-Sprache
Dagaare 700.000 2003 Gur-Sprache
Ga 600.000 2003 Kwa-Sprache
Konkomba 500.000 2003 Gur-Sprache
Kusaal 420.000 2003 Gur-Sprache
Wasa 309.000 2003 Kwa-Sprache
Nzima 262.000 2004 Kwa-Sprache
Anyin 250.000 2003 Kwa-Sprache
Sehwi 250.000 2003 Kwa-Sprache
Gonja 240.000 2004 Kwa-Sprache
Mampruli 220.000 2004 Gur-Sprache
Hausa 202.000 2005 Tschadische-Sprache
Awutu 180.000 2003 Kwa-Sprache
Bissa 165.900 2003 Mande-Sprache
Buli 150.000 2003 Gur-Sprache
Ahanta 142.000 2003 Kwa-Sprache
Wali 138.000 2003 Gur-Sprache
Kasem 130.000 2004 Gur-Sprache
Birifor (Sprache) 125.000 2003 Gur-Sprache
Bimoba 120.000 2003 Gur-Sprache
Cherepon 111.000 2003 Kwa-Sprache
Sisaala, Tumulung 105.000 2003 Gur-Sprachen
Larteh 74.000 2003 Kwa-Sprache
Chumburung 69.000 2003 Kwa-Sprache
Anufo 66.000 2003 Kwa-Sprache
Nafaanra 61.000 2003 Gur-Sprache
Gua 60.200 2003 Kwa-Sprache
Kratschi 58.000 2004 Kwa-Sprache
Ntcham 57.000 2003 Gur-Sprachen
Tem 53.000 2003 Gur-Sprache
Lelemi 48.900 2003 Kwa-Sprache
Paasaal 36.000 2003 Gur-Sprache
Kabiyé 32.000 2005 Gur-Sprache
Sisaala, (West) 30.000 2003 Gur-Sprache
Nkonya 28.000 2004 Kwa-Sprache
Kulango, Bondoukou 27.000 2003 Gur-Sprache
Siwu 27.000 2003 Kwa-Sprache
Deg 26.400 2003 Gur-Sprache
Avatime 24.000 2003 Kwa-Sprache
Sekpele 23.400 2003 Kwa-Sprache
Jwira-Pepesa 18.000 2003 Kwa-Sprache
Tampulma 16.000 2003 Gur-Sprache
Kulango, Bouna 15.500 1991 Gur-Sprache
Ligbi 15.000 2003 Mande-Sprache
Nawuri 14.000 2003 Kwa-Sprache
Vagla 13.500 2003 Gur-Sprache
Tuwuli 11.400 2003 Kwa-Sprache
Selee 11.300 2003 Kwa-Sprache
Adele 11.000 2003 Kwa-Sprache
Delo 10.900 2003 Gur-Sprache
Gikyode 10.400 2003 Kwa-Sprache
Dwang 8.200 2003 Kwa-Sprache
Akposo 7.500 2003 Kwa-Sprache
Logba 7.500 2003 Kwa-Sprache
Fulfulde 7.300 2003
Hanga 6.800 2003 Gur-Sprache
Zarma 6.500 2003
Nyangbo 6.400 2003 Kwa-Sprache
Chakali (Sprache) 6.000 2003 Gur-Sprache
Nawdm 5.400 2005 Gur-Sprache
Tafi 4.400 2003 Kwa-Sprache
Safaliba 4.000 2003 Gur-Sprache
Konni 3.800 2003 Gur-Sprache
Adamorobe-Gebärdensprache 3.400 2003 Gebärdensprache
Chala 3.000 2003 Gur-Sprache
Kamara 3.000 2003 Gur-Sprache
Kantosi 2.300 2003 Gur-Sprache
Adangbe 2.000 2003 Kwa-Sprache
Nchumbulu 1.800 2003 Kwa-Sprache
Kplang 1.600 2003 Kwa-Sprache
Lama wenige Hundert/Tausend 1996 Gur-Sprache
Animere 700 2003 Kwa-Sprache
Dompo 60 bis 70 1999 Kwa-Sprache
Ghanaische Gebärdensprache unbekannt k.A. Gebärdensprache

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.ghanaweb.com/GhanaHomePage/tribes/languages.php ghanaweb