Sprachen auf Åland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Wohngebiete der schwedischsprachigen Finnen konzentrieren sich auf die Küstenregionen und Åland.

Die Åland-Inseln, eine autonome Region, sind der Teil Finnlands, in dem die schwedischsprachigen Finnlandschweden den größten Bevölkerungsanteil ausmachen. Rund 25.000 Menschen, das sind 90 % der Bevölkerung, sprechen Schwedisch als Muttersprache. Das auf Åland gesprochene Åländisch ist ein Dialekt des Reichsschwedischen; es weist einige Besonderheiten gegenüber der reichsschwedischen Standardsprache auf. Schwedisch ist die einzige Amtssprache auf Åland. Finnisch ist die Muttersprache von rund 5 % der Bevölkerung.

Die acht häufigsten Sprachen auf Åland sind:[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Sprachen 2000–2009 (MS Excel; 50 kB), vom Åländischen Statistikamt