Spulwürmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spulwürmer
Weibchen des Spulwurms des Menschen (Ascaris lumbricoides)

Weibchen des Spulwurms des Menschen
(Ascaris lumbricoides)

Systematik
Unterabteilung: Bilateria
ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa)
Stamm: Fadenwürmer (Nematoda)
Klasse: Secernentea
Ordnung: Spulwürmer
Wissenschaftlicher Name
Ascaridida

Spulwürmer (Ascaridida) sind eine Ordnung der Fadenwürmer. Ihre Vertreter leben parasitisch im Darm von Wirbeltieren und haben einen spindelförmigen Körper mit einer Länge von bis zu 50 cm. Die Mundöffnung besitzt drei papillentragende Lippen. Die Speiseröhre ist zylinder- oder keulenförmig und kann Anhänge aufweisen. Der Darm hat bei einigen Taxa im Anfangsbereich ebenfalls Anhänge. Kaudalflügel sind nicht ausgebildet oder allenfalls angedeutet.

Systematik[Bearbeiten]

Familien und ausgewählte Vertreter sind:[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Spulwürmer (Ascaridida) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ITIS - Integrated Taxonomic Information System: Ascaridida