Stéphane Goubert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stéphane Goubert

Stéphane Goubert (* 13. März 1970 in Montpellier) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Stéphane Goubert begann seine Profi-Laufbahn 1994. Von 1997 bis 1998 fuhr er für das Team Équipe Cofidis, wechselte dann zu Polti und zwei Jahre später zu Jean Delatour. Ab 2004 fuhr er für das französische Team AG2R Prévoyance.

2005 gewann Goubert die dritte Etappe der Vuelta a Castilla y León, die er als Siebter in der Gesamtwertung abschloss. Ebenfalls den siebten Platz belegte er beim GP La Marseillaise 2005. An der Tour de France nahm er zehn Mal teil; seine beste Platzierung im Gesamtklassement war ein 16. Platz 2009. Zum Ende der Saison 2009 beendete er seine Radsportlaufbahn.

Erfolge (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]