Stéphanie Dubois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stéphanie Dubois Tennisspieler
Stéphanie Dubois
Stéphanie Dubois 2011 bei den US Open
Spitzname: Steph
Nationalität: KanadaKanada Kanada
Geburtstag: 31. Oktober 1986
Größe: 162 cm
Gewicht: 58 kg
1. Profisaison: 2004
Rücktritt: 2014
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Bruno Echagaray
Preisgeld: 902.867 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 347:264
Karrieretitel: 0 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 87 (30. Januar 2012)
Aktuelle Platzierung: 328
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 113:112
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 102 (22. September 2008)
Aktuelle Platzierung: 687
Letzte Aktualisierung der Infobox: 29. September 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Stéphanie Dubois (* 31. Oktober 1986 in Laval, Québec) ist eine ehemalige[1] kanadische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Sie gewann bislang zehn Einzel- und mit wechselnden Partnerinnen acht Doppelturniere des ITF Women's Circuit.

Seit 2004 tritt sie für die Kanadische Fed-Cup-Mannschaft an. Von ihren bislang 33 Partien im Fed Cup konnte sie 23 gewinnen (Stand: Februar 2014).

Ihren größten sportlichen Erfolg feierte sie 2008, als sie bei ihrem Heimturnier, dem Rodgers Cup in Montreal, das Achtelfinale erreichte und dort gegen die Serbin Jelena Janković glatt in zwei Sätzen unterlag.

Ihr bestes Ergebnis bei einem Grand-Slam-Turnier erzielte sie 2009 bei den US Open, als sie dort in der zweite Runde an der Rumänien Sorana Cîrstea mit 4:6 im dritten Satz scheiterte. 2011 in Wimbledon und 2012 bei den Australian Open stand sie ebenfalls in der zweiten Runde.

Ihr letztes Turnier war das Coupe Banque Nationale présentée par Bell 2014 in Québec.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 13. Juni 2004 KanadaKanada Hamilton ITF $25.000 Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexa Glatch 6:1, 7:5
2. 6. Februar 2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rockford ITF $25.000 Hartplatz (Halle) TschechienTschechien Hana Šromová 6:1, 6:2
3. 5. Februar 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rockford ITF $25.000 Hartplatz (Halle) RumänienRumänien Anda Perianu 7:64, 6:3
4. 19. November 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lawrenceville ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Ditty 6:3, 7:66
5. 21. Juli 2007 KanadaKanada Hamilton ITF $25.000 Sand KanadaKanada Sharon Fichman 6:2, 6:2
6. 29. Juli 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lexington ITF $50.000 Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Keothavong 4:6, 6:3, 6:3
7. 9. August 2009 KanadaKanada Vancouver ITF $75.000 Hartplatz IndienIndien Sania Mirza 1:6, 6:4, 6:4
8. 1. Mai 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlottesville ITF $50.000 Sand PortugalPortugal Michelle Larcher de Brito 1:6, 7:65, 6:1
9. 17. Juli 2011 KanadaKanada Granby ITF $25.000 Hartplatz HongkongHongkong Ling Zhang 6:2, 2:6, 6:1
10. 14. Oktober 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Troy ITF $25.000 Hartplatz KanadaKanada Sharon Fichman 3:6, 6:4, 6:3

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 18. April 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson ITF $25.000 Sand RusslandRussland Alissa Kleibanowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cory Ann Avants
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kristen Schlukebir
6:2, 6:3
2. 27. März 2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Redding ITF $25.000 Hartplatz UkraineUkraine Julija Bejhelsymer AustralienAustralien Leanne Baker
ItalienItalien Francesca Lubiani
6:4, 6:71, 6:3
3. 12. November 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pittsburgh ITF $75.000 Hartplatz RusslandRussland Alissa Kleibanowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Harkleroad
RusslandRussland Galina Woskobojewa
6:4, 5:7, 6:1
4. 22. Juli 2007 KanadaKanada Hamilton ITF $25.000 Sand SudafrikaSüdafrika Surina De Beer SchwedenSchweden Michaela Johansson
KolumbienKolumbien Paula Zabala
walkover
5. 4. August 2007 KanadaKanada Vancouver ITF $50.000 Hartplatz KanadaKanada Marie-Ève Pelletier ArgentinienArgentinien Soledad Esperón
ArgentinienArgentinien Agustina Lepore
6:4, 6:4
6. 21. Oktober 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lawrenceville ITF $50.000 Hartplatz RusslandRussland Alissa Kleibanowa AustralienAustralien Leanne Baker
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Ditty
6:2, 6:0
7. 12. November 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pittsburgh ITF $75.000 Hartplatz RusslandRussland Alissa Kleibanowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
6:4, 4:6, [10:6]
8. 18. Oktober 2008 KanadaKanada Toronto ITF $50.000 Hartplatz KanadaKanada Marie-Ève Pelletier TschechienTschechien Nikola Frankova
DeutschlandDeutschland Carmen Klaschka
6:4, 6:2

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turnier 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Karriere
Australian Open 1 1 1 2 Q2 2
French Open 1 1 1 Q3 1
Wimbledon 1 1 1 2 1 Q1 2
US Open 1 2 Q2 2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stéphanie Dubois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Une fin émotive pour Stéphanie Dubois. Abgerufen am 11. September 2014 (französisch).