Stübbeken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf Stübbeken

Stübbeken ist ein Stadtteil von Iserlohn im Sauerland und liegt am nördlichen Rand von Letmathe. Vor der am 1. Januar 1975 wirksam gewordenen Eingemeindung nach Iserlohn gehörte die Ortschaft zur bis dahin selbstständigen Stadt Letmathe.[1] Ende 2013 hatte Stübbeken zusammen mit Grürmannsheide 1.192 Einwohner.[2]

Stübbeken ist über die B 236 an das überregionale Straßennetz angebunden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stübbeken – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. § 2 Sauerland/Paderborn-Gesetz
  2. Stadt Iserlohn: Beiträge zur Stadtforschung und Statistik (PDF-Datei), abgerufen am 8. Februar 2014.

51.3785117.604991Koordinaten: 51° 23′ N, 7° 36′ O