St. Benedikt (München)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

48.13893911.541192Koordinaten: 48° 8′ 20″ N, 11° 32′ 28″ O

St. Benedikt

München, Schwanthalerhöhe, St. Benedikt Front.jpg

Konfession: römisch-katholisch
Patronat: Benedikt von Nursia
Weihedatum: 23. Oktober 1881
Rang: Pfarrkirche
Pfarrgemeinde: Pfarrgemeinde St. Benedikt München-Schwanthalerhöhe


St. Benedikt ist eine Münchner Pfarrkirche in der Schrenkstraße im Stadtteil Schwanthalerhöhe („Westend“) und ist dem Heiligen und Mönch Benedikt von Nursia geweiht. Sie gehört mit den Kirchen Maria Heimsuchung in der Ridlerstraße und St. Rupert am Kiliansplatz dem Pfarrverband München-Westend an.

Lage[Bearbeiten]

Die katholische Pfarrkirche liegt westlich des Zentrums Münchens, nur wenige Gehminuten von der Theresienwiese (u.a. Veranstaltungsort des Oktoberfests) und der Augustinerbräu entfernt zwischen Hacker- und Donnersbergerbrücke.

Geschichte[Bearbeiten]

Blick auf das zerstörte Innere. In einem Aquarellzyklus hielt G. Reitz die Zerstörung der Münchner Kirchen fest. Als Bausteine für den Wiederaufbau wurden die Motive auf Postkarten verkauft.

Im Jahre 1873 erging an die „katholischen Mitbürger Münchens“ ein sehr erfolgreicher Spendenaufruf zur Errichtung einer weiteren Kirche in der Pfarrei St. Bonifaz. Drei Jahre später konnte der erforderliche Bauplatz in der Schrenkstraße erworben werden. Die Kirchweihe erfolgte am 23. Oktober 1881. Das sakrale Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg, im Oktober 1944, von Bomben schwer beschädigt.

Nach dem Wiederaufbau konnte 1950 der Gottesdienstbetrieb wieder aufgenommen werden. Hier werden auch fremdsprachige Gottesdienste gehalten. Neben dieser Kirche findet man auch eine Kindertagesstätte und das Kaspar-Stangassinger-Haus, wo viele fremdsprachige Missionen ihren Sitz haben.

Orgel[Bearbeiten]

Die Orgel wurde von Carl Schuster gebaut. Sie hat 25 Register auf zwei Manualen und Pedal.

Innenraum
Orgel

Glocken[Bearbeiten]

Der spitzgekrönte Kirchturm beherbergt ein vierstimmiges Bronzegeläute mit Schlagtonfolge d1-fis1-a1-c2.

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kath. Pfarrgemeinde St. Benedikt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien