St. Cloud (Minnesota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Cloud
Spitzname: The Granite City
Stearns County Courthouse in St. Cloud
Stearns County Courthouse in St. Cloud
Lage in Minnesota
Stearns County Minnesota Incorporated and Unincorporated areas St. Cloud Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1856
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Minnesota
Countys:

Stearns County
Benton County
Sherburne County

Koordinaten: 45° 34′ N, 94° 10′ W45.561666666667-94.161666666667314Koordinaten: 45° 34′ N, 94° 10′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
65.842 (Stand: 2010)
3.279.833 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 843 Einwohner je km²
Fläche: 80,1 km² (ca. 31 mi²)
davon 78,1 km² (ca. 30 mi²) Land
Höhe: 314 m
Postleitzahlen: 56301-56304, 56393, 56397, 56398
Vorwahl: +1 320
FIPS:

27-56896

GNIS-ID: 0650559
Website: ci.stcloud.mn.us
Bürgermeister: Dave Kleis

St. Cloud ist eine Stadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Stearns County im Zentrum des US-amerikanischen Bundesstaates Minnesota. Die Stadt erstreckt sich auch in das Benton und das Sherburne County. Im Jahr 2010 hatte St. Cloud 65.842 Einwohner.[1]

St. Cloud, das Bestandteil der Metropolregion Minneapolis-Saint Paul ist, ist Sitz der St. Cloud State University (SCSU) und des St. Cloud Technical College.

Geografie[Bearbeiten]

St. Cloud liegt rund 95–110 Kilometer nordwestlich der Twin Cities, mit denen es über die Interstate 94 und den U.S. Highway 10 verbunden ist. Durch St. Cloud fließt der Mississippi River. Nach den Angaben des United States Census Bureau beträgt die Fläche der Stadt 80,1 km².

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Zu den Sehenswürdigkeiten von St. Cloud zählen:

  • die Munsinger Gardens und Clemens Gardens
  • das Stearns History Museum

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1870 2181
1880 2482 10 %
1890 7086 200 %
1900 8683 20 %
1910 10.600 20 %
1920 15.873 50 %
1930 21.000 30 %
1940 24.173 20 %
1950 28.410 20 %
1960 32.415 10 %
1970 39.691 20 %
1980 42.566 7 %
1990 48.812 10 %
2000 59.108 20 %
2010 65.842 10 %
1870-2000[2] 2010[1]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in St. Cloud 65.842 Menschen in 25.439 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 843 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 25.439 Haushalten lebten statistisch je 2,37 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 84,6 Prozent Weißen, 7,8 Prozent Afroamerikanern, 0,7 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 3,7 Prozent Asiaten sowie 0,8 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,5 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,4 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

18,9 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 70,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 10,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,5 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 40.687 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 22.871 USD. 23,9 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Trivia[Bearbeiten]

Marshall Eriksen, eine fiktive Figur aus der Fernsehserie How I Met Your Mother, stammt aus St. Cloud.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

St. Cloud unterhält seit 2006 eine Partnerschaft mit der fränkischen Stadt Spalt.

Die Schulen Apollo High School und Technical High School haben eine Partnerschaft mit dem Walburgisgymnasium in Menden. Die St. Cloud State University ist eine Partnerhochschule der Technischen Hochschule Ingolstadt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c American Fact Finder Abgerufen am 14. Mai 2013
  2. U.S. Decennial Census Abgerufen am 14. Mai 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: St. Cloud, Minnesota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien