St. Thomas Wildcats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Thomas Wildcats
Gründung 1991
Auflösung 1994
Geschichte St. Thomas Wildcats
1991 – 1994
London Wildcats
1994 – 1995
Dayton Ice Bandits
1996 – 1997
Mohawk Valley Prowlers
1998 – 2001
Stadion St. Thomas-Elgin Memorial Centre
Standort St. Thomas, Ontario
Liga Colonial Hockey League

Die St. Thomas Wildcats waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus St. Thomas, Ontario. Das Team spielte von 1991 bis 1994 in der Colonial Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 1991 als Franchise der erstmals ausgetragenen Colonial Hockey League gegründet. Ihre ersten beiden Spielzeiten waren für die St. Thomas Wildcats gleichzeitig auch ihre erfolgreichsten beiden Spielzeiten, da sie beide Male in das Finale der Playoffs um den Colonial Cup einzogen. Dort unterlagen sie jedoch den Thunder Bay Thunder Hawks und Brantford Smoke.

Im Anschluss an die Saison 1993/94, in der es in der ersten Playoff-Runde gescheitert war, wurde das Franchise nach London, Ontario, umgesiedelt, wo es anschließend unter dem Namen London Wildcats am Spielbetrieb der Colonial Hockey League teilnahmen.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1991/92 60 24 29 7 57 263 288 4., CoHL Niederlage im Finale
1992/93 60 27 27 6 60 306 322 5., CoHL Niederlage im Finale
1993/94 64 22 34 8 52 284 343 3., CoHLE Niederlage in der ersten Runde

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 167 KanadaKanada Todd Coopman
Tore: 86 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Bean
Assists: 127 KanadaKanada Kent Hawley
Punkte: 207 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Bean
Strafminuten: 319 KanadaKanada Jamie Allan

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]