St Botolph (Boston)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stump&Ingram.jpeg

St Botolph in Boston (Lincolnshire) (offiziell St Botolph's Church of the Parish of Boston) ist eine auch unter der Bezeichnung Boston Stump bekannte anglikanische Pfarrkirche der ostenglischen Stadt. Sie zeichnet sich durch ihren 83 m (272 ft) hohen, mit einem Oktogon abgeschlossenen Kirchturm aus. Die Kirche mit ihrem weithin sichtbaren Turm wird auch „der Leuchtturm der Fens“ (Lighthouse of the Fens) genannt. Die Kirche ist Bestandteil der Greater Churches Group.

Geschichte[Bearbeiten]

Aquarell von James Harrison (1821)
Der Boston Stump, Foto: Martin Clark

Mit dem Bau der nach dem Hl. Botolph benannten bestehenden Kirche im Decorated Style wurde 1309 unter Sir John Truesdale begonnen, Chor und Langhaus waren gegen 1390 vollständig ausgeführt. Der Turm, mit dessen Bau um 1450 begonnen wurde, war erst am Anfang des 16. Jahrhunderts im Perpendicular Style vollendet. 1612 wurde die Kirche durch militante Puritaner beschädigt. Auch im Englischen Bürgerkrieg erlitt sie 1643 Schäden. Das Chorgewölbe wurde im 18. Jahrhundert neu errichtet, das Ostfenster im 19. Jahrhundert eingefügt. Eine größere Restaurierung fand von 1851 bis 1853 statt.

Anlage[Bearbeiten]

Das Kirchenschiff ist 74 m lang und 32 m breit. Es wird vom Chor mit dem Hochaltar im Osten abgeschlossen. Das hölzerne Langhausgewölbe des 18. Jahrhunderts wurde im 20. Jahrhundert entfernt.

Die Laterne des Turmgewölbes ist mit Fialen versehen.

Ausstattung[Bearbeiten]

Die Kirche besitzt 62 Misericordien aus dem Jahr 1390. Die Kanzel des nonkonformistischen Vikars John Cotton ist im Kirchenschiff erhalten. Von den 26 Glocken dienen 10 dem Wechselläuten und 15 sind Carillon-Glocken. Die Bibliothek oberhalb des Portals besitzt 150 Drucke aus der Zeit vor 1600. Im 19. Jahrhundert wurden verschiedene Ausstattungsstücke hinzugefügt, darunter eine Tauffünte von Augustus Welby Northmore Pugin.

Literatur[Bearbeiten]

  • Simon Jenkins: England’s Thousand Best Churches. 1999: Allan Lane – The Penguin Press. ISBN 0-713-99281-6. S. 367 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

52.978611111111-0.025833333333333Koordinaten: 52° 58′ 43″ N, 0° 1′ 33″ W

 Commons: Boston Stump – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien