St Helens Rugby and Cricket Ground

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Helens Rugby and Cricket Ground
St Helens
St Helen's.DSC00503.JPG
Daten
Ort WalesWales Swansea, Wales
Koordinaten 51° 36′ 45,3″ N, 3° 57′ 56,3″ W51.612591666667-3.9656416666667Koordinaten: 51° 36′ 45,3″ N, 3° 57′ 56,3″ W
Eigentümer Stadtverwaltung Swansea
Baubeginn 1873
Eröffnung 1873
Oberfläche Gras
Kapazität 4.500
Verein(e)

Swansea RFC
Glamorgan County Cricket Club

Veranstaltungen

Rugby-Union-Länderspiele (1882–1954),
One-Day Internationals (1973–1983)

Der St Helens Rugby and Cricket Ground ist ein Stadion in der walisischen Stadt Swansea, das heute hauptsächlich für Rugbyspiele genutzt wird. Bis 1954 war St Helens die Heimatstätte der walisischen Nationalmannschaft. Zwischen 1973 und 1983 wurden hier One-Day Internationals im Cricket ausgetragen.

Vor dem Umbau 2005 fasste das Stadion 10.500 Plätze, inzwischen sind es nur noch 4.500. St Helens verfügt über die höchste Flutlichtanlage Europas. Es war Schauplatz historischer Siege des lokalen Rugbyclubs Swansea RFC. So gelang es dem Verein 1935, die neuseeländische Nationalmannschaft mit 11:3 als erster Club überhaupt zu schlagen. 1992 schlug Swansea den damaligen Weltmeister Australien mit 21:6. Neben dem Swansea RFC trägt auch der Glamorgan County Cricket Club zum Teil seine Heimspiele im St Helens aus.

Weblinks[Bearbeiten]