St Patrick’s Athletic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von St Patrick's Athletic)
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Patrick's Athletic
Vereinslogo
Voller Name St Patrick's Athletic Football Club
Gegründet 1929
Stadion Richmond Park, Dublin
Plätze 5.340
Präsident Garrett Kelleher
Trainer IreIre Liam Buckley
Homepage www.stpatsfc.com
Liga Premier Division
2013 1. Platz
Heim
Auswärts

Der St Patrick's Athletic Football Club (kurz auch: die Pat's, Irisch: Cumann Peile Lúthchleas Phádraig Naofa) ist ein 1929 gegründeter Fußballverein aus dem Stadtteil Inchicore der irischen Hauptstadt Dublin.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Jahren nach der Gründung dominierten die Pat's die Liga von Leinster, schließlich wurden sie 1951 in die League of Ireland aufgenommen. Die ersten zehn Jahre in der Liga wurden das Goldene Jahrzehnt der Mannschaft; in der Debütsaison gelang sofort die Meisterschaft. Diese konnte 1955 und 1956 wiederholt werden; 1961 wurde man noch einmal zweiter. St Patrick's Athletic stand daneben dreimal im Pokalfinale. Das erste 1954 verlor man noch mit 0:1 gegen Drumcondra, doch die 1959 und 1961 konnten beide jeweils gewonnen werden.

Darauf folgte eine lange Durststrecke, in der die Pat's weder in der Liga noch in den Pokalwettbewerben etwas erreichten; zwar standen die Pat's 1967, 1974 und 1980 jeweils im Finale des irischen Pokals, 1980 zusätzlich auch im Finale des Ligapokals, doch verloren sie alle diese Endspiele.

1986 übernahm der spätere irische Nationaltrainer Brian Kerr die Verantwortung für die Mannschaft. Er führte sie in den folgenden elf Jahren, in denen er ihr Trainer blieb, an die Spitze der Liga. 1988 musste man sich noch am letzten Spieltag im Kampf um die Meisterschaft dem Dundalk FC geschlagen geben. Zwei Jahre später, 1990, gewann man den ersten nationale Titel nach 34 Jahren. Die Zeit um die Jahrtausendwende wurde schließlich das zweite Goldene Jahrzehnt von St Patrick's Athletic; in den vier Jahren zwischen 1995 und 1999 gewannen sie drei von vier Meisterschaften.

2001/02 beendeten sie die Saison ebenfalls als Tabellenerster, wegen des Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern wurde der Titel jedoch aberkannt. Dennoch war der Anfang des neuen Jahrtausends erfolgreich mit den ersten beiden Titeln im Liga-Pokal 2001 und 2003. 2006 hatte der Club nach dem Erreichen des Endspiels des irischen Pokal wieder die Chance auf einen bedeutenden Titel, scheiterte jedoch nach zwischenzeitlicher Führung knapp mit 3:4 an Derry City.

International schied der Club fast immer in den Qualifikationsphasen aus. In der Qualifikation für den UEFA-Pokal 2008/09 zog der Verein erstmals in die Hauptrunde des UEFA-Pokals ein, nachdem in den ersten beiden Qualifikationsrunden Olimps Riga (LAT) und IF Elfsborg (SWE) besiegt wurden. In der ersten Hauptrunde verlor St Patrick's Athletic mit einem Gesamtergebnis von 0:2 gegen Hertha BSC. Die Pat's setzten sich in der Saison 2009/10 in der Qualifikationsrunde für die Europa-League durch und waren für die Hauptrunde qualifiziert, in der sie allerdings ausschieden. In der Saison 2012/13 trafen die Pat's in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League auf Hannover 96, gegen die sie jedoch erst mit 0:3 zu Hause und dann 0:2 auswärts verloren haben und somit aus dem Wettbewerb ausgeschieden sind.

Erfolge[Bearbeiten]

1 Wegen des Einsatzes nichtspielberechtigter Spieler wurden St Patrick's Athletic 15 Punkte abgezogen, die Spieler wurden als Meister ausgezeichnet, als Mannschaft jedoch Shelbourne FC.

Weblinks[Bearbeiten]