Staatliche Polytechnische Universität Sankt Petersburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Petersburg State Polytechnical University emblem.png

Die Staatliche Polytechnische Universität Sankt Petersburg (russisch Санкт-Петербургский Государственный Политехнический Университет, wörtlich Sankt Petersburger Staatliche Polytechnische Universität, kurz СПбГПУ/SPbSPU) ist eine der ältesten technischen Universitäten in Sankt Petersburg und gilt als eine der angesehensten technischen Universitäten in Russland.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Polytechnische Institut Sankt Petersburg im Jahre 1902

Maßgeblichen Einfluss auf die Gründung des Staatlichen Polytechnischen Instituts Sankt Petersburg „Peter der Große (russisch Политехнический Институт императора Петра Великого) im Jahre 1899 hatte der russische Staatsmann Sergei Witte, der in ihr eine wichtige Voraussetzung für die Industrialisierung des zaristischen Russlands sah. Der erste Studentenjahrgang wurde am 1. Oktober 1902 immatrikuliert. Die Einrichtung bestand zunächst aus den vier Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Schiffbau, Elektromechanik und Metallurgie.

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Staatliche Polytechnische Universität Sankt Petersburg hat heute über 28.000 Studenten (davon über 2500 internationale Studenten), gliedert sich in insgesamt 23 Fakultäten und Institute, sowie 6 weitere assoziierte Institute außerhalb der Stadt.

Berühmte Absolventen und Professoren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

60.00713888888930.375158333333Koordinaten: 60° 0′ 26″ N, 30° 22′ 31″ O