Staatliches Amt für Statistik der Volksrepublik China

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Staatliche Amt für Statistik der Volksrepublik China (chinesisch 中華人民共和國國家統計局 / 中华人民共和国国家统计局Pinyin Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Guójiā Tǒngjìjú, englisch National Bureau of Statistics of China) hat seinen Sitz in Peking und untersteht direkt dem Staatsrat der Volksrepublik China.

Es ist für die Erfassung und Auswertung u. a. aller ökonomischen Kennzahlen verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehört auch, Gesetze, Regelwerke und Richtlinien bezüglich der statistischen Erfassung der Daten auszuarbeiten, um damit die Grundlagen für die Entwicklung des Landes bereitzustellen. Zudem ist es angehalten, die Einhaltung der entsprechenden Gesetze durch andere Regierungsstellen zu überwachen.

Um diesen Aufgaben nachzukommen, ist es in zwölf Abteilungen gegliedert.

Derzeitiger Direktor ist der 1954 geborene Xie Fuzhan. Dieser ist Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und hier auch Mitglied der Disziplinkontrollkommission.

Weblinks[Bearbeiten]

39.914266116.343171Koordinaten: 39° 54′ 51″ N, 116° 20′ 35″ O