Stachelköpfe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stachelköpfe
Sebastes carnatus

Sebastes carnatus

Systematik
Acanthomorphata
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Drachenkopfverwandte (Scorpaenoidei)
Familie: Stachelköpfe
Wissenschaftlicher Name
Sebastidae
Kaup, 1873

Die Stachelköpfe oder Felsenbarsche (Sebastidae) sind eine aus über 130 Arten in sieben Gattungen bestehende Familie der Barschartigen (Perciformes). Die Tiere leben im Atlantik und im Indopazifik. Insgesamt umfasst die Familie über 130 Arten, von denen 110 zu der Gattung Sebastes gehören, darunter auch der Rotbarsch (Sebastes norvegicus). Dieser bekannte Speisefisch lebt im kalten Nordatlantik von Labrador über Grönland bis in den südlichen Teil der Barentssee, wird 1 Meter lang und maximal 15 kg schwer. Die meisten Arten der Gattung Sebastes leben im Nordpazifik.

Merkmale[Bearbeiten]

Stachelköpfe werden 13,5 bis 108 cm lang und haben einen stämmigen, seitlich abgeflachten Rumpf. Der Kopf ist normalerweise mit knöchernen Kämmen und Stacheln besetzt, der Vorkiemendeckel ist gesägt, ähnlich wie bei den Sägebarschen (Serranidae).

Stachelköpfe sind meist lebendgebärend.

Systematik[Bearbeiten]

Unterfamilie Sebastinae[Bearbeiten]

Die Unterfamilie Sebastinae besteht aus 4 Gattungen und 125 Arten [1]. Charakteristisches Kennzeichen sind ihre abgerundeten Brustflossen[2].

Unterfamilie Sebastolobinae[Bearbeiten]

Die Unterfamilie Sebastolobinae besteht aus 3 Gattungen und 11 Arten [3]. Charakteristisches Kennzeichen sind ihre zweilappigen Brustflossen[2].

Literatur[Bearbeiten]

  • Joseph S. Nelson: Fishes of the World. John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7
  • James Wilder Orr, Michael A. Brown, and David C. Baker: Guide to Rockfishes (Scorpaenidae) of the Genera Sebastes, Sebastolobus, and Adelosebastes of the Northeast Pacific Ocean PDF

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Unterfamilie Sebastinae auf Fishbase.org (englisch)
  2. a b Philippe Béarez & Hiroyuki Motomura: Description of a new scorpionfish (Scorpaenoidei, Sebastolobinae) from the tropical eastern Pacific. Zootaxa 2277: 61–68 (2009), PDF
  3. Unterfamilie Sebastolobinae auf Fishbase.org (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stachelköpfe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien