Stadionul Tineretului (Brașov)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadionul Tineretului
Luftbild des Stadionul Tineretului
Luftbild des Stadionul Tineretului
Frühere Namen

Stadionul Silviu Ploeșteanu

Daten
Ort RumänienRumänien Brașov, Rumänien
Koordinaten 45° 39′ 53,3″ N, 25° 35′ 8,1″ O45.66480555555625.585583333333Koordinaten: 45° 39′ 53,3″ N, 25° 35′ 8,1″ O
Eröffnung 1960[1]
Renovierungen 2008
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 8.500 Plätze
Verein(e)

Das Stadionul Tineretului (deutsch: Stadion der Jugend) ist das Fußballstadion des rumänischen Fußballvereins FC Brașov aus Brașov (deutsch: Kronstadt) in Siebenbürgen. Früher trug die Spielstätte den Namen Stadionul Silviu Ploeșteanu. Das Stadion besitzt 12.670 Sitzplätze inklusive der 150 VIP-Plätze und 34 Plätze auf der Pressetribüne.[2]

Im Juli 2008 besichtigten Gutachter des rumänischen Fußballverbandes Federația Română de Fotbal das Stadion in Brașov. Dabei stellte man fest, dass das Stadion nicht den Sicherheitsbestimmungen entspricht. So mussten kurz vor dem ersten Spiel zu Saisonbeginn am 26. Juli gegen Unirea Urziceni Renovierungsarbeiten durchgeführt werden.[3]

Seit 2008 wird von der Stadt in Zusammenarbeit mit dem FC Brașov ein neues Stadion in Brașov errichtet; es wird 23.000 überdachte Sitzplätze auf den Tribünen bieten und voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2010 fertiggestellt werden.[4] Dafür wurde das alte städtische Stadion 2008 abgerissen, um Platz für den Neubau zu machen. Die Kosten von ca. 30 Mio. Euro teilen sich Stadt und Verein. Die neue Spielstätte enthält weiterhin Läden und Restaurants sowie Büro-, Konferenz- und Ausstellungsräume. Unter dem Spielfeld wird eine Rasenheizung verlegt.[5]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Das Jahr 2010 ist vorbei. Hat das mit dem Neubau geklappt? --Flominator 20:58, 4. Jan. 2012 (CET)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. worldstadiums.com: Liste rumänischer Stadien (englisch)
  2. fussballtempel.net: Liste rumänischer Stadien
  3. onlinesport.ro: Stadion erfüllt nicht die Sicherheitsvorschriften (rumänisch) Artikel vom 17. Juli 2008
  4. worldstadiums.com: Liste zukünftiger Stadien (englisch)
  5. mediafax.ro: Vorstellung des Stadionprojektes (rumänisch) Artikel vom 4. März 2008